Das freie Wort

Frisur wie Pudel

Wo bleibt G wie gesund? Schön langsam fühle ich wie mein Hund: Obwohl ich rundherum gesund, heißt's vorm Geschäft: Brav, bleib und steh, es fehlen mir ja die 2 G. Auch wird von oben mir verwehrt jedes bessere Konzert. So bleibt nur Radiogedudel ist besser so – Frisur wie Pudel. Nur einer hat echt was davon Jeff Bezos und sein Amazon. Auch ohne G, er liefert willig chinesisch, prompt und auch noch billig. Gering ist nur die Gegenwehr: Es übernimmt das Bundesheer.

Helga Teufl, Zipf
Erschienen am Mi, 12.1.2022

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
7. Juli 2022
  • Die Lage ist ernst

    Festgestellt hat dies unsere Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie – Frau Gewessler – im ...
    Franz Zwickl
    mehr
  • Empfehlungen des Klimarates

    Nun hat ein willkürlich ausgesuchter Klimarat Empfehlungen an die Regierung präsentiert! Dieser Klimarat bzw. die 100 Mitglieder sollen ...
    Manfred Waldner
    mehr
  • Die Spatzen pfeifen es von den Dächern

    Selbst kein Insider was die SPÖ angeht, so ist aber nicht zu überhören, dass die SPÖ kurz vor einer Spaltung steht. Nur Gerüchte, mag sein? Sollte es ...
    Franz Wilding
    mehr
  • E-Mobilität

    Hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht, wo der ganze Strom für die E-Autos herkommen soll? Wenn in einem Ort mit 200 Häusern jeder ein E-Auto hat ...
    Wolfgang Skamrada
    mehr
  • E-Autos

    In Ihrer Ausgabe vom Samstag, 2. Juli 2022, findet sich ein Leserbrief von einem Herrn Eiselmayer aus Waidring. Die darin angegebene Lebensdauer des ...
    DI Robert Wunderer
    mehr
  • Was kostet das E-Auto?

    Es werden immer mehr Pkw mit E-Antrieb gefordert! ABER, was kostet der zurückgelegte Kilometer mit dem Pkw bei diesen Strompreisen zurzeit? Bei einem ...
    Gottfried Schmidl
    mehr
  • Es ist kein Wunder!

    Das Interesse von Politikern an den Sorgen und Ängsten von Normalbürgern ist unter dem Strich stets nur geheuchelt. Wirklich in die Bresche springen ...
    Christian Stafflinger
    mehr
  • Haiangriffe

    Für die Betroffenen freilich furchtbar, und große Schlagzeilen über den „bösen“ Hai in den Zeitungen. Dennoch sollte man relativieren. Denn weltweit ...
    Gerald Stoxreiter
    mehr
  • Korruption in der Ukraine

    Dr. Wallentin argumentiert in seiner Rubrik „Offen Gesagt“ gegen den Beitritt der Ukraine zur EU u. a. mit der weit verbreiteten Korruption in diesem ...
    Rudolf Danninger
    mehr
  • Arme Schweine

    Eine Schlagzeile, die mich fast vom Glauben abfallen lässt. Vollspaltenböden für die Schweinezucht werden verboten. Das ist die gute Nachricht, aber ...
    Doris Winkler
    mehr
  • Freiwillige helfen!

    Man kann den vielen freiwilligen Einsatzkräften, den vielen ehrenamtlich aktiven Helferinnen und Helfern nicht genug dafür danken, dass sie den von ...
    Karl Brunner
    mehr
  • Nawalny wird gefoltert

    Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wird in seinem Straflager gefoltert, er muss angeblich u. a. stundenlang unter einem Porträt von Putin sitzen. ...
    Josef Anglberger
    mehr
  • Folter auf Russisch

    Der inhaftierte russische Kremlkritiker Alexej Nawalny muss – neben anderen Strafmaßnahmen – täglich stundenlang unter einem Bild von Wladimir Putin ...
    Franz Weinpolter
    mehr
7. Juli 2022
Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol