Das freie Wort

Liebe „Genderer“!

Ich bitte dringend, mir zu helfen. Während ich die Bezeichnung „Frau Zugsführerin“ für die Tirolerin Lisa Hauser eventuell mit aller Gewalt noch halbwegs nachvollziehen kann, habe ich es bei einigen anderen Dienstgraden schwer. Da wäre zum Beispiel der Dienstgrad „Leutnant“. Sagt man da „Frau Leutnantin“? Klingt ein bisschen komisch. Aber ganz schwer tu ich mir da beim Dienstgrad „Hauptmann“. „Frau Hauptmännin“ werdet ihr ja nicht wollen. Aber welche Alternative gibt es? „Frau Hauptfrau“? Das geht schon gar nicht, denn es erinnert ja an unselige Zeiten, wo der Sultan eine Hauptfrau und viele Nebenfrauen hatte, und diese Bezeichnung werdet ihr ja sicher schon gar nicht wollen. Ich bitte also, mir zu helfen. Wie redet man genderisch korrekt eine „Frau Hauptmann“ an? Ich danke jetzt schon für eure Hilfe.

Werner Görlitz, per E-Mail
Erschienen am Fr, 26.2.2021

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
6. Mai 2021

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

6. Mai 2021
Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol