Das freie Wort

Ausländerwahlrecht durch Vranitzky?

Die SPÖ wurde wegen ihrer Migrationspolitik schon genügend bestraft, nun fordert Ex-SP-Chef Vranitzky das Wahlrecht für Ausländer. Befürchte, der Schuss in Bezug auf zusätzliche Wählerstimmen geht wieder nach hinten los.

Alois Neudorfer, Vöcklabruck
Erschienen am Mi, 20.11.2019

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
6. Dezember 2019

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

6. Dezember 2019

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen