11.08.2003 11:42 |

Berlin

Graf wieder von Mutola geschlagen

"Golden League Meeting" in Berlin vor knapp 15.000 Zuschauern. Höhepunkt des Abends: das 800-m-Rennen mit den Protagonistinnen Mutola und Graf. Wieder einmal behielt Mutola die Oberhand und darf weiter auf den 880.000 Euro Jackpot hoffen.
Enttäuschend war am Ende nur die Siegerzeitvon Maria Mutola - 1:59,01 holten keinen Hund hinterm Ofen hervor.Aber dafür war das Rennen wenigstens spannend. Steffi Graflief in 1:59,32 auf Platz zwei und besiegte damit erstmals indieser Saison die Marokkanerin Mina Ait Hammou, die in 1:59,37auf Platz drei landete.
 
Graf zeigte sich nach dem Rennen trotz der neuerlichenNiederlage gegen Mutola hochzufrieden: "Ich habe heute viel Selbstvertrauengewonnen", so Graf. Immerhin hätte sie diesmal die Kraftgehabt, auf den letzten 250 m noch einmal Vollgas zu geben.
 
Mit solchen Problemen muss sich Maria Mutola derzeitnicht herumschlagen. Sie läuft wie ein Uhrwerk und gewannbereits ihr fünftes Golden-League-Meeting in dieser Saison.Damit hat sich auch als letzte Athletin die Chance auf den 880.000Euro Jackpot. Um diesen zu knacken muss sie nun noch die letztenbeiden Meetings in Zürich und Brüssel gewinnen.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten