15.12.2007 10:41 |

Rote Ampel

Rettungsauto stößt mit Pkw zusammen

Bei einem Unfall mit einem im Einsatz befindlichen Rettungswagen sind am Freitagabend in Feldkirch vier Personen verletzt worden. Der Fahrer des Rettungsautos lenkte das Fahrzeug bei auf Rot stehender Ampel in eine Kreuzung ein und kollidierte dabei mit einem Pkw. Sowohl der Pkw-Chauffeur als auch die drei Sanitäter im Rettungswagen des Samariterbundes erlitten Verletzungen.

Das Rettungsauto fuhr kurz nach 19.00 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn in Richtung Rankweil (Bezirk Feldkirch). Vor der Ampelkreuzung reduzierte der Lenker des Sanitätswagens die Geschwindigkeit, dennoch kam es zum Zusammenstoß mit dem von links in die Kreuzung einfahrenden Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol