09.07.2003 18:28 |

Sandburgen

Weltwunder aus Sand gebaut

Mit einem gigantischen Elefanten aus Sand hat der Inder Sudarsan Pattnaik den Publikumspreis des Berliner Sandskulpturenfestivals gewonnen.
Mit 28 Prozent aller Stimmen hätten dieBesucher die fast vier Meter hohe Sandskulptur "Ganeesh visitsBerlin" ausgezeichnet, teilte das Festival "Sandsation" am Mittwochmit. Insgesamt beteiligten sich 18.000 Besucher an der Abstimmung.
 
Unser Bild zeigt ein anderes Sandburgen-Ereignis:Der Antike Leuchtturm von Alexandria und die Sphinx von Gizehwurden auf einem Strand in Luebeck-Travemuende in Norddeutschlandaus Sand nachgebaut. 70 Sand-Architekten erstellen ihre Meisterwerkefür das "Sand World"-Festival, das am 10. Juli eröffnetwird. Thema: Weltwunder einst und heute.
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol