05.12.2007 08:57 |

Erfolgreich getrennt

Siamesische Zwillinge in München sind wohlauf

Siamesische Zwillinge aus Nigeria sind im Kinderkrankenhaus des Universitätsklinikums München am Montag erfolgreich getrennt worden. Die beiden ein Jahr alten Mädchen befanden sich nach der Operation in einem stabilen Zustand und konnten bereits am Dienstag mit ihrer Mutter das nun getrennte Leben feiern.

Die Hilfsaktion für die beiden Mädchen war von der Krefelder Schwesternschaft im Deutschen Roten Kreuz (DRK) organisiert worden, die ein Krankenhaus in Nigeria betreut und so von dem Fall erfahren hatte.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).