01.12.2007 14:54 |

Tödlicher Unfall

19-Jähriger crasht auf Gegenfahrbahn in Pkw

Ein 19-jähriger Kellner aus Schärding in Oberösterreich hat Samstag früh einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Aus vorerst unbekannter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw eines 25-jährigen Kfz-Mechanikers, der bei dem Unfall getötet wurde.

Gegen 01.00 Uhr fuhr der 19-Jährige in St. Florian am Inn im Bezirk Schärding. Plötzlich geriet er auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit dem Pkw des jungen Mechanikers frontal zusammen. Der Mann erlitt tödliche Verletzungen. Eine 26-Jährige und ein 23-Jähriger aus Schärding, die mit dem Mechaniker im Auto unterwegs waren, wurden verletzt. An beiden Pkws entstand Totalschaden.

Laut einem Radio-Bericht soll der Kellner gegenüber der Polizei gestanden haben, alkoholisiert gewesen zu sein. Das offizielle Bluttest-Ergebnis ist nicht bekannt.

Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol