31.10.2007 12:10 |

¿Heimweh¿

Ex-Häftling kauft sich seine Gefängniszelle zurück

Ein Ex-Häftling in Australien will sich die Zelle kaufen, in der er in den 70er Jahren sieben Jahre wegen Bankraubs gesessen hat. Graeme Alford habe ein Angebot für Zelle 43 eingereicht und unterschreibe den Kaufvertrag in Kürze, berichteten Lokalmedien in Melbourne am Mittwoch.

Das ehemalige Pentridge-Gefängnis in Melbourne, in dem vor 40 Jahren auch die letzte Hinrichtung in Australien stattfand, wird gerade in einen schicken Wohn- und Geschäftskomplex umgebaut. In den Zellen soll bald teurer Wein lagern.

Graeme Alford war der Spielerleidenschaft verfallen und wegen seiner Schulden kriminell geworden. Er hat inzwischen sein Leben umgekrempelt und eine erfolgreiche Karriere als Buchautor und Redner aufgebaut.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol