Neue Schranken

Gentechnik gerät unter Druck!

Oberösterreich schaut gespannt darauf, wie Nachbar Deutschland neuerdings mit der „grünen“, landwirtschaftlichen Gentechnik umgeht - nämlich skeptisch und mit neuen Beschränkungen. Umweltlandesrat Rudi Anschober und Agrarlandesrat Josef Stockinger sehen sich in ihrer Gentechnik-Ablehnung angespornt.

„In der Nahrungsmittelherstellung ist die Akzeptanz für Gentechnik in der Bevölkerung sehr gering. Es gibt keine Anzeichen, dass sich daran etwas ändert. Außerdem ist die Nützlichkeit der Gentechnik in der Produktion von Lebensmitteln nicht so leicht zu erklären.“ - Keine Worte oberösterreichischer Gentechnik-Gegner, sondern des deutschen Landwirtschaftsministers Horst Seehofer. Er kündigt damit die teilweise Verschärfung der deutschen Regeln für die grüne Gentechnik an - so zum Beispiel durch Mindestabstände zu normalen Feldern.

In Oberösterreich wird all das gespannt beobachtet, auch wenn die deutschen Regelungen aus unserer Sicht mit dem Kardinalfehler behaftet sind, „Koexistenz“ zwischen Gentechpflanzen und natürlicher Landwirtschaft abzusichern. „Die deutschen Abstandsregeln untermauern aber, dass Koexistenz bei unserer kleinräumigen Landwirtschaft nicht möglich ist“, sagt Stockinger; Anschober lobt die Veröffentlichung der Standorte deutscher Gentechfelder in einem Spezialregister.

 

Foto: Jasmin Gaderer

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol