30.04.2003 14:34 |

Nager-Orientierung

Mäuse machen¿s wie Hänsel und Gretel

Waldmäuse legen wie "Hänsel und Gretel" im Märchen Spuren aus, um sich in der Wildnis nicht zu verlaufen. Während die verlaufenen Kinder mit Brotkrumen Spuren legen, nehmen Mäuse alles, was ihnen in die Quere kommt.
Wie Wissenschaftler der Universität Oxfordherausfanden, platzieren die kleinen Nager Körner, Zweigeoder Blätter am Boden, um interessante Plätze zu markierenoder den Weg ins heimische Nest zu finden. Die Forscher stecktennach Angaben des Fachmagazins "BMC Ecology" Waldmäuse ineine Laborumgebung und legten kleine weiße Plastikscheibenaus. Die Mäuse nahmen die Gegenstände beim Entdeckender neuen Umgebung mit, wenn sie sich weiter von ihrem Nest entfernten.In der Studie werde erstmals der Gebrauch beweglicher Wegzeichenfür nicht-menschliche Säugetiere beschreiben, hießes.
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol