Viel zu warm

15 Grad! Frühling beginnt schon im Februar

Strahlender Sonnenschein, am Samstag Temperaturen bis zu 15 Grad - einfach wunderbar! Wenn März wäre… Doch es ist Februar, also eigentlich Winter - aber daran erinnert in Oberösterreich fast nichts. Zu Beginn der Semesterferien herrscht Frühlingsstimmung.

Von wegen „kalte Jahreszeit“ - der Winter wurde heuer abgesagt! Dafür beginnt der Frühling scheinbar schon im Februar. Denn morgen, Freitag, beginnen für die Schüler in Oberösterreich die Semesterferien - von Eis und Schnee ist dennoch in den Niederungen nichts zu sehen. Zwar dürfen sich die Kids auf strahlenden Sonnenschein freuen, wie Josef Haslhofer von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik weiß: „Nächste Woche ist die Wetterlage stabil, es bleibt schön.“ Fast noch wichtiger: In den höher gelegenen Skigebieten (über 1200 Meter) steht dem Vergnügen in der weißen Pracht nichts im Wege, werden in den nächsten Tagen sogar noch einige Zentimeter Neuschnee fallen.

Dafür bleibt´s darunter unfassbar warm. „Freitag erwarten wir Temperaturen von bis zu zwölf Grad, am Samstag bis zu 15°“, verrät Haslhofer. Womit der Trend nach dem heißesten Jänner seit Beginn der Klimaaufzeichnungen im Februar nahtlos fortgesetzt wird. Schon jetzt liegt die Durchschnitts-Temperatur mehr als vier Grad über dem langjährigen Schnitt (siehe auch Grafik). Übrigens: Der bislang wärmste Februar wurde in Linz im Jahr 2002 mit einem Schnitt von 5 Grad verzeichnet. Doch dieser Rekord wird fallen, schließlich soll das Quecksilber nächste Woche auf zehn Grad klettern.

Damit folgt auf den heißesten Herbst der Geschichte (September und Oktober waren rund drei Grad zu warm) der wärmste Winter aller Zeiten. Denn ein Kälteeinbruch ist nicht in Sicht.

 

 

 

Foto: Klemens Fellner

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol