05.02.2007 13:58 |

Heikes erstes Baby

Heike Makatsch bringt Mädchen zur Welt

Die deutsche Schauspielerin Heike Makatsch ist Mutter geworden. Die Tochter der 35-Jährigen wird den Namen Mieke Ellen bekommen, alle seien "gesund und wohlauf", teilte ihr Management am Montag in Berlin mit. Makatsch ist mit dem drei Jahre jüngeren Tomte-Musiker Max Schröder liiert, ihr Kind kam bereits am 23. Jänner zur Welt.

Die Wahl-Berlinerin, für die es das erste Kind ist, begann ihre Karriere als Moderatorin. Ihre Laufbahn als Schauspielerin startete Makatsch 1996 mit Detlev Bucks "Männerpension". Danach war sie in Filmen wie "Aimee und Jaguar", "Die Häupter meiner Lieben", "Gripsholm" und "Nackt" zu sehen. Auch bei internationalen Produktionen stand Makatsch vor der Kamera, darunter in dem Hugh-Grant-Film "Love Actually" und in "Resident Evil".

Ihre Rolle in dem ARD-Film "Margarete Steiff" brachte ihr einen Bambi-Medienpreis und eine Nominierung bei den Emmys ein. Die gebürtige Düsseldorferin lebte einige Jahre in London und war vor ihrer Rückkehr nach Deutschland mit Daniel Craig liiert, besser bekannt als aktueller James Bond.

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.