29.12.2017 12:07 |

Mölltaler Gletscher

Zwei Menschen von Lawine verschüttet: geborgen

Glück im Unglück hatten zwei Slowenen Freitagvormittag bei einem Ausflug auf den Mölltaler Gletscher - nach einem Lawinenabgang im freien Gelände, bei dem sie verschüttet worden waren, konnten sie beinahe unversehrt geborgen werden.

Die beiden slowenischen Variantenfahrer waren am Freitag mit einer Gruppe außerhalb des Skiraums am Schareck unterwegs, als dort eine Lawine abging. Sie wurden zunächst verschüttet: Einer von ihnen zur Gänze, der andere teilweise. Ihre Kameraden aus der Reisegruppe riefen die Rettungskräfte und begannen selbst mit der Bergung. Bald konnten die nur leicht verletzten Verschütteten gerettet werden.

Lawine selbst ausgelöst?
Die beiden Männer aus Slowenien waren mit einer Gruppe im freien Gelände des Gletschers abseits der gesicherten Pisten unterwegs. Sie dürften die Lawine selbst ausgelöst haben.

Im Einsatz standen die Bergrettung, die Alpinpolizei sowie Mitarbeiter der Bergbahn. Der Bergeeinsatz konnte erfolgreich abgeschlossen werden, heißt es von den Mölltaler Gletscherbahnen.

Clara Milena Steiner, Kärntner Krone

Mehr zum Thema:

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.