Do, 25. April 2019
12.12.2017 10:28

Mähne und Schweif

Unbekannte schnitten bei Pferden in Tirol Haare ab

Einen eher ungewöhnlichen Beutezug haben Unbekannte in der Nacht auf den 28. November in Imst in Tirol gemacht. Wie die Polizei am Montag berichtete, schnitten die Täter auf einem Gestüt bei fünf Pferden Haare aus Mähne und Schweif.

Der Schaden bewegt sich im mittleren vierstelligen Eurobereich. Die unbekannten Täter dürften die Tiere mit Futter aus ihrem Unterstand gelockt haben. Die Besitzerin lobte für zweckdienliche Hinweise zur Aufforschung der Täter eine Belohnung in Höhe von rund 500 Euro aus. Die Polizei ersuchte etwaige Zeugen, sich zu melden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fans auf Barrikaden
„Stümperhaft“: Austria wankt durch Meistergruppe
Fußball National
Album „Evolution II“
Pænda: Mit neuem Mut zur Selbstständigkeit
Musik
„Dumm angestellt“
Trainer-Zoff nach Bayerns Sieg in Pokal-Schlacht
Fußball International
Sieg im Derby
Video: HIER schießt sich Manchester City zum Titel
Fußball International

Newsletter