Mi, 17. Oktober 2018

Wahnsinn in China

30.11.2017 16:48

13.000 €! Mega-Strafe für übergewichtige Spieler

13.000-Euro-Strafe pro Kilo Übergewicht - damit will eine chinesische Ligamannschaft seine Spieler zu konditionellen Höchstleistungen animieren. Doch der Schuss könnte auch nach hinten losgehen.

Es ist keine Neuigkeit, dass die Fußballspieler aus ihrem Urlaub meistens mit ein bisschen "Babyspeck" zurückkehren. Die chinesische Profimannschaft Shanghai Shenhua versucht, dieser Tendenz entgegenzuwirken. Und zwar mit drastischen Maßnahmen: 13.000 Euro pro Kilo Übergewicht sollen die Spieler bezahlen, wenn sie sich nicht in idealer Verfassung an ihrem Arbeitsplatz präsentieren können.

Im neuen Fußballjahr will Shanghai von jedem Spieler das Idealgewicht bestimmen. Und wenn sie zwei Kilo zu viel haben, setzt es Strafen. Die erste Verwarnung bedeutet für den Spieler schon ein Minus von 13.000 Euro, bei jedem weiteren Kilo-Übergewicht kommen nochmal 13.000 Euro dazu. Damit will man die Kicker zu Diäten anspornen.

Tevez-Millionen nicht in Gefahr
Ob die Methode erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten. Bei Shanghai Shenhua spielen Fußballer wie Carlos Tevez, Demba Ba, Martins oder Guarin. Einer wie Tevez, der gut 40 Millionen Euro pro Jahr verdient, zahlt diese Strafen locker aus der eigenen Tasche.

Tamas Denes
Tamas Denes

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Klub greift durch
Nach Prügelei: Arda Turan muss hohe Strafe zahlen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.