Mi, 19. September 2018

Lebte mit 7 Frauen

28.09.2017 05:30

"Playboy-Prophet" Hugh Hefner: Tod in seiner Villa

Hugh Hefner, der Gründer des Männermagazins "Playboy", ist tot. Der 91-Jährige starb am Mittwoch (Ortszeit) "friedlich zu Hause", heißt es in einer Mitteilung von Playboy Enterprises. Der US-Amerikaner hatte mit der Gründung des Kult-Magazins 1953 ein Tabu gebrochen, als er darin für die Zeit äußerst freizügige Bilder nackter Frauen veröffentlichte. Das "Time Magazine" nannte ihn den "Propheten des Pop-Hedonismus". Oben sehen Sie ein Archiv-Video von krone.tv anlässlich "Hefs" 90er im vergangenen Jahr.

Im Laufe der Jahrzehnte zogen sich zahlreiche weibliche Stars wie Marilyn Monroe, Kim Basinger, Sharon Stone oder Madonna für den "Playboy" aus. Das Blatt konterkarierte sein Schmuddel-Image gleichzeitig mit niveauvollen Interviews und Kurzgeschichten bekannter Schriftsteller. "Playboy" entwickelte sich in den 1960er-Jahren zu einem Firmenimperium, zu dem zeitweilig auch zahlreiche Clubs und Casinos gehörten. Das Logo mit dem Hasenkopf wurde zur international bekannten Marke.

Konkurrenz durch Sexmagazine und Pornografie
Ab den 1970er-Jahren brachen die Einkünfte mit dem Aufkommen "härterer" Sexmagazine jedoch ein. In den vergangenen Jahren sank die Auflage des Blattes nochmals stark - vor allem aufgrund der leichten Verfügbarkeit von Pornografie im Internet. Heute betreibt Playboy Enterprises neben der Zeitschrift noch diverse TV- und Online-Angebote. Außerdem erscheinen in zahlreichen Sprachen - auch auf Deutsch - Lizenzausgaben mit eigenen Themen.

Hefner lebte mit bis zu sieben Frauen gleichzeitig
Der 1926 in Chicago geborene frühere Werbetexter Hefner wurde vom "Time Magazine" einmal "der Prophet des Pop-Hedonismus" genannt und soll laut Kulturwissenschaftlern eine "nicht unbedeutende Rolle" im Auslösen der Sexuellen Revolution der 1960er-Jahre gespielt haben. Der "Playboy"-Gründer war dreimal verheiratet und Vater von vier Kindern. Er war für sein ausschweifendes Leben bekannt und lebte in seinen späteren Jahren zeitweilig mit bis zu sieben Frauen gleichzeitig zusammen.

Video: Österreich-"Playboy" zeigt Austro-Bäuerinnen

Video: Cathy Lugner nackt im slowakischen "Playboy"

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.