Mo, 25. Juni 2018

In Tarvis verhaftet

25.09.2017 16:32

Nigerianer mit 115 Heroin-Kugeln im Darm erwischt

Ein Nigerianer ist am Bahnhof der norditalienischen Grenzstadt Tarvis mit 115 Heroin-Kugeln im Darm festgenommen worden. Der 20-Jährige, der in Italien eine Aufenthaltsgenehmigung hatte, wurde am Donnerstag an Bord des Zugs Wien-Mailand von der italienischen Bahnpolizei kontrolliert, berichtete am Montag die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Da der Nigerianer bei der Kontrolle nervös wirkte, wurde er einer Röntgenuntersuchung im Krankenhaus von Udine unterzogen. Die Untersuchung bestätigte, dass der Nigerianer insgesamt 1,34 Kilogramm Heroin im Darm hatte.

Auch zwei Smartphones und anderes für die Ermittlungen relevantes Material wurden beschlagnahmt, so die Polizei.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.