Di, 17. Juli 2018

Trainer Greg Poss:

21.09.2017 23:23

„Wieder ein Schritt in die richtige Richtung“

Nach KAC musste auch Villach dran glauben! Die Eis-Bullen machen sich nach dem miesen Start weiter Luft in der Eishockeyliga, stutzten auswärts den "Adlern" mit 3:1 die Flügel. Der Defender-Doppelpack von Heinrich und Pallestrang stellte die Weichen auf zweiten EBEL-Sieg. Der 18. in Serie gelang Vienna Capitals mit dem 2:1 gegen Linz - neuer Liga-Rekord!

Während die US-Neuverpflichtung Mueller samt Familie am frühen Nachmittag in Salzburg landete, machten sich die Eis-Bullen auf den Weg nach Villach. Wo die Poss-Truppe am Abend mit zwei Jubilaren - Latusa 800. EBEL-Spiel, Hughes 500. - aufs Eis ging. Ebenso mit Trattnig, der zum dritten Mal Vater einer Tochter geworden ist. "Gescheppert" hat es gleich zu Beginn: Harris da (2.) und Hausherr Bacher dort (3.) trafen gleich mal die Stange.

Eis-Bullen legten nach Heimsieg gegen KAC in Villach nach, setzten sich mit 3:1 durch

Tore gab es zum Mitteldrittelstart. Als Sarauer erst mit einer Topchance an Bulls-Goalie Starkbaum scheiterte, dann eine Strafe ausfasste - Heinrich drehte nach 24 Sekunden Powerplay jubelnd ab. Und keine Minute später war der Zeller Herzog im VSV-Tor wieder geschlagen. Mit Pallestrang hatte der nächste Verteidiger abgezogen. 2:0 - die Bulls übernahmen das Kommando, waren spielerisch und kämpferisch klar besser. Gegen Villacher, die zusätzlich das Dienstag-Derby gegen KAC in den Knochen hatten. Einen der Fehler nutzte Harris auch zum 3:0.

Das bis ins Finish eines recht ruppigen Schlussabschnitts hielt, ehe die Bulls das 1:3 in Unterzahl kassierten, noch unter Druck kamen. "Nach dem unnötigen Gegentor wurde es noch einmal unangenehm, aber die Mannschaft hat gut standgehalten", konnte Trainer Greg Poss unter den zweiten Eishockeyliga-Sieg ein Hakerl machen und festhalten: "Das war wieder ein Schritt in die richtige Richtung."

T. Wallner/ Robert Groiß, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Unvergessliche Szenen
Brüssel reagiert auf Bub mit kroatischer Fahne!
Fußball International
Neuer Klubpräsident
Wirbel um Maradona! Er fährt im Panzerwagen vor
Fußball International
Fußball-Welt rätselt
Heißes Gerücht: Folgt Zidane Ronaldo zu Juventus?
Fußball International
„Wie viele Galileos?“
Freddie Mercury rockt in Trailer zu Queen-Film
Video Kino
Von Balkon gefallen
Sturz aus 30 Metern: Held rettet Hundeleben
Video Viral

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.