Mi, 20. Juni 2018

Modeschule Hallein:

11.09.2017 20:14

Endlich alles unter einem Dach

Die Umbauphase kostete viel Energie: Jetzt ist alles fertig an der Modeschule Hallein. Endlich sind Klassenzimmer und alle Werkstätten unter einem Dach angesiedelt. Das frühere Mädchenpensionat verwandelte sich in moderne Räume. 406 Schüler (davon 150 Erstklassler) fühlen sich wohl beim Lernen und Gestalten.

Erster Schultag an der Modeschule: Keiner der Mode- und Stylingschüler muss jetzt zum Praxisunterricht noch umziehen. "Ein Jahr lang waren wir einmal in der Woche im WIFI", erzählen Theresa und Magdalena, froh dass jetzt in Hairstyling-Salons 54 Plätze zur Verfügung stehen. Weitere 25 Make-up-Kunden können bedient werden. Und Modeschülern erleichtert ein Zuschneideraum pro Stock das Arbeiten.

Umbau abgeschlossen

"Über den Sommer wurden alle Arbeiten abgeschlossen", freut sich Direktorin Michaela Joeris über den "frisch gestylten" Standort. Auch die Technik in den Klassenräumen wurde rundum erneuert.

400 Schüler fühlen sich wohl

Die Schülerzahlen haben sich in drei Jahren verdoppelt. Im Bereich Hair- und Make-up-Styling hat Hallein Alleinstellungsmerkmal. Und am Montag starteten auch 20 vollmotivierte Berufstätige (25 bis 45) im neu gegründeten Kolleg. Joeris: "Es gab viele Anfragen von Absolventen anderer Schulen, die später in die Modebranche wollen." Ab 2018/19 gibt es sogar eine internationale Modeklasse.

Die Schule feiert heute Dienstag, Eröffnung: Messe in der Stadtpfarrkirche (9 Uhr), anschließend Festakt. Erzbischof Franz Lackner wird die Schule segnen.

Sabine Salzmann, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.