Di, 20. November 2018

Schlaue Vögel

06.09.2017 15:05

Kakadus formen Haken, um Nüsse zu ergattern

In der freien Wildbahn kommen Goffin-Kakadus ohne Werkzeug aus. Bei Bedarf sind sie aber schlau und geschickt genug, um ein solches herzustellen. Wie Wiener Wissenschaftler beobachtet haben, konnten manche der Vögel - ohne je einen Haken gesehen, geschweige denn benutzt zu haben - einen solchen aus Draht formen und damit ein Körbchen mit Cashewnuss aus einer Röhre fischen.

Die außergewöhnliche Intelligenzleistungen von in Gefangenschaft gehaltenen Indonesischen Goffin-Kakadus wurde bereits mehrfach gezeigt. So beißen sie etwa mit ihrem kräftigen Schnabel längliche Splitter aus einem Holzbalken oder richten einen verzweigten Ast so zurecht, dass sie damit eine Cashewnuss holen können, die außerhalb der Reichweite liegt, berichten Die Wissenschaftler im Fachjournal "Proceedings of the Royal Society B" berichten.

Um in dem neuen Experiment an eine Cashewnuss in einem Körbchen zu gelangen, mussten die Tiere einen Draht zu einem Haken verbiegen, das Werkzeug richtig herum in eine durchsichtige Röhre einführen, den Haken in den Henkel einhängen und das Körbchen hochziehen, so Isabelle Laumer vom Department für Kognitionsbiologie der Universität Wien und Alice Auersperg vom Messerli Forschungsinsitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Dies schafften drei von dreizehn Vögeln.

Unterschiedliche Drahtbiege-Techniken
Vier der Vögel konnten auch ein im rechten Winkel gebogenes Stück Draht geraderichten, um damit eine Nuss aus einem waagrecht befestigtem Röhrchen zu stoßen, berichten die Forscher. Die einzelnen Tiere entwickelten beim Drahtbiegen unterschiedliche Techniken, was zeigt, dass sie das Problem jeweils ganz individuell lösten, und nicht auf stereotype Verhaltensmuster zurückgegriffen haben, erklärte Auersperg. Ihre Intelligenz erlaube es ihnen augenscheinlich, ungewöhnliche Aufgaben zu bewältigen, die sie in der freien Wildbahn üblicherweise nicht antreffen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Tormann-Trainer
Kurios: Schicklgruber bei ÖFB-Sieg eingeschlafen?
Fußball International
Ex-Austria-Duo
Trotz Kritik: Holzhauser ist Finks Hirn in Zürich
Fußball International
Neo-„Krone“-Kolumnist
Fuchs: Dieses Team wird es zur EURO schaffen!
Fußball International
Happy Family
Der Plan vom Glück
Life
Die „Krone“ vor Ort
Wilderei ist der neue Terrorismus
Welt
Zeitzeugen berichten
Anna-Maria: „Begeisterung hält mich am Leben“
Oberösterreich
Fünftel des Budgets
Zwist um hohe Arztkosten für Häftlinge
Österreich
Leak aus Brüssel
Laut Geheimpapier droht neue TTIP-Gefahr
Österreich
„Außer Kontrolle“
Mel B: Ohne Kokain ging bei ihr gar nichts
Video Stars & Society
Gegen Griechenland
Holt sich Österreichs U21 historisches EM-Ticket?
Fußball International
40 Mio. € abgezweigt?
Renault-Chef Ghosn wegen Betrugsverdacht verhaftet
Wirtschaft
Holland holt 0:2 auf
2:2! Deutschland vergeigt sicher geglaubten Sieg
Fußball International
Kritik vom „Beißer“
Luis Suarez knöpft sich Disziplinlos-Dembele vor!
Fußball International
Gemeinsames Ziel 2030
Spanien, Portugal und Marokko wollen WM ausrichten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.