Mo, 25. März 2019
28.07.2017 08:11

Gestrafftes Gesicht

Ashley Judd schockt Fans mit Botox-Mimik

Der Jugendwahn in Hollywood hat ein weiteres Opfer gefunden. Nach Stars wie Madonna, Meg Ryan oder "Gilmore Girls"-Star Lauren Graham ist nun auch Hollywood-Beauty Ashley Judd (49) in die Botox-Falle getappt. Bei einem Pressetermin in Beverly Hills schockte die Aktrice am Donnerstag ihre Fans mit starrer Mimik und aufgepolsterten Wangen.

Botox, Filler und Co. gehören in Hollywood fast schon zum guten Ton. Doch was passiert, wenn man es mit den Verjünungskuren übertreibt, beweisen Stars wie Renee Zellweger, Lauren Graham oder Meg Ryan mit ihren starren Fratzen.

Neuestes Mitglied im Club der Botox-Jüngerinnen: Ashley Judd. Die einst so strahlend schöne Schauspielerin zog am Donnerstag beim Pressetermin zu der Serie "Berlin Station" alle Blicke auf sich. Der Grund: Mittlerweile schaut sich die 49-Jährige nicht mehr wirklich ähnlich.

Statt ihres strahlenden Lächelns trug die Schauspielerin, die unter anderem durch Filme wie "... denn zum Küssen sind sie da" oder "Divergent" bekannt ist, eine glattgebügelte Stirn und aufgepolsterte Wangen zur Schau. Von der Natürlichkeit von früher ist da leider nicht mehr viel übrig geblieben ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International
„Müssen darüber reden“
US-Schulmassaker fordert zwei späte Todesopfer
Welt
Polizistenmutter tot
„Ich war es nicht“: Enkel bestreitet Bluttat
Niederösterreich
1:2 gegen Ungarn
Kroatien-Star Modric schlägt nach Blamage Alarm
Fußball International
„Geb, was ich kann“
Petzner dankt seinen Fans mit emotionalem Post
Video Stars & Society
Mehr Löschwasser nötig
E-Autos stellen Feuerwehr vor neue Herausforderung
Elektronik

Newsletter