Fr, 22. Juni 2018

Nach Hilferuf

04.08.2017 09:21

"Dog's Love" spendet Futter an Linzer Tierheim

"Ich bin seit 30 Jahren im Tierschutz tätig, aber so schlimm wie jetzt war es noch nie", sagt Renate Bauer vom Tieheim Linz. Die Zahl der Menschen, die ihre "Lieblinge" im Tierheim abladen nimmt ständig zu. Hilfe kommt jetzt vom österreichischen Hundefutterhersteller "Dog's Love".

Die Gründe für die Notsituation im Tierheim sind mannigfaltig: Entweder, weil die Besitzer bei der Pflege überfordert sind, ihr Tier bei einer Übersiedelungen nicht mitnehmen können oder sie aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr dafür haben. Auch finanzielle Überlegungen spielen eine Rolle. Seit private Tiervermittlungen via Zeitung oder Internet gesetzlich nicht mehr erlaubt sind, bleibt nun alles bei den Tierheimen hängen.

"Dogs' Love": Hundefutterhersteller mit Herz
Doch der Hilferuf in der "Krone" zeigte Wirkung: Der familiengeführte Premiumfutter-Produzent "Dog's Love" wurde auf das Linzer Tierheim aufmerksam und hilft jetzt mit einer großzügigen Spende. Die Alleinfutter-Menüs versprechen 100 Prozent Lebensmittelqualität, Natur und Genuss. Unter dem Namen "Cat's Love" führt man auch hochwertiges Katzenfutter.

1500 gespendete Dosen für arme Hunde
"Wir haben den Hilferuf des Linzer Tierheims auf der Facebook-Seite der 'Krone' gesehen. Als Tierliebhaber ist es uns nicht nur wichtig, wirtschaftlich zu agieren, es geht uns um das Wohlergehen der Tiere. Wir möchten den Tieren etwas zurück geben, die bis jetzt leider noch kein liebevolles Zuhause gefunden haben. Es ist uns ein persönliches Bedürfnis, dem Linzer Tierheim 1500 Dosen 'Dog's Love' zur Verfügung zu stellen," so Gründerin Katharina Walleczek. Ein Unternehmen mit Herz also! Übrigens: Auch die "Krone Tierecke" hat das Tierheim Linz mit knapp 3500 Euro unterstützt.

Denise Zöhrer & Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).