15.07.2017 22:18 |

Turnier in Wimbledon

Dramatisch! Marach verliert episches Doppel-Finale

Wie bitter! Nach dem zweitlängsten Doppel-Endspiel der Wimbledon-Geschichte hat es für Oliver Marach kein Happy End gegeben! In einem Spiel auf Messers Schneide über 4:39 Stunden Spielzeit zog der Steirer am Samstag mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic gegen das leicht favorisierte polnisch-brasilianische Duo Lukasz Kubot/Marcelo Melo 7:5, 5:7, 6:7(2), 6:3, 11:13 den Kürzeren.

In einem bis auf den vierten Satz extrem ausgeglichenen Match entschieden am Ende Kleinigkeiten zugunsten des als Nummer vier gesetzten Doppels. Ein Weltklasse-Return von Kubot brachte die späteren Sieger im 24. Spiel des fünften Satzes zunächst 30:0 voran, anschließend gab die Netzkante bei einem Ball von Melo den Ausschlag. Während Marach/Pavic 194 Punkte machten, gelangen den Kontrahenten 196. Die beiden gewannen erstmals als Team ein Grand-Slam-Turnier.

In einem extrem engen und hochklassigen Match schrammte Marach also nur hauchdünn am dritten Doppelerfolg eines Österreichers bei einem der vier größten Turniere des Jahres vorbei. Bis dato haben sich zwei Landsmänner in die Grand-Slam-Siegerliste eingetragen: Jürgen Melzer triumphierte 2010 in Wimbledon und 2011 bei den US Open, Julian Knowle bei den US Open 2007. Ihr drittes Finale beim erst zehnten gemeinsamen Turnier bescherte der österreichisch-kroatischen Paarung immerhin noch 200.000 Pfund (ca. 227.300 Euro) an Preisgeld.

Die Aufschläger schrieben zunächst die Geschichte dieses Finales. Bis zum Stand von 5:5 brachten im ersten Satz alle ihr Service durch. Im folgenden Game spielte Marach aber groß auf und steuerte mit drei Punkten den Löwenanteil zum ersten Break in dem Spiel bei. Ein Vorhand-Return der Extraklasse brachte das 6:5. Bei eigenem Aufschlag ließ der Österreicher nichts mehr anbrennen, finalisierte mit einem Ass zum Satzgewinn.

Das Momentum blieb auch zu Beginn des zweiten Abschnitts auf der Seite von Marach und seinem Partner, die bei eigenem Aufschlag kaum Punkte abgaben. Vor allem der 24-jährige Pavic setzte sich mit starken Angriffen gekonnt in Szene. Marach wackelte im achten Spiel kurz, brachte sein Service letztlich aber doch durch. Wieder bei Aufschlag Marach wehrten die beiden dann wenig später drei Satzbälle ab, ehe Kubot den vierten mit einem perfekten Lob zum 1:1-Ausgleich verwertete.

Aber auch Marach setzte mit sehenswerten Bällen Glanzpunkte in dieser Nervenschlacht. Ein Rückhand-Volley aus fast aussichtslosem Winkel oder ein eingesprungener Smash im dritten Satz entzückten auch prominente Besucher wie Oscar-Gewinnerin Hilary Swank, Pop-Ikone Cliff Richard und Tennis-Legende Martina Navratilova.

Im dritten Durchgang gab es keinen einzigen Breakball. Im Tiebreak machten Kubot/Melo kurzen Prozess und gewannen 7:2, Marach leistete sich dabei einen vermeidbaren Netzfehler. Das bügelte er im vierten Satz mit einem entscheidenden Rückhand-Cross zum 3:1-Vorsprung aus, womit er eine kleine Break-Serie startete: Auch die zwei folgenden Spiele gingen nämlich an die Rückschläger. Marach servierte schließlich zum 6:3 und 2:2-Ausgleich nach Sätzen aus.

Im Entscheidungssatz ohne Tiebreak spitzte sich der Krimi zu, da Pavic/Marach nun zunehmend Probleme bei ihren Aufschlagsspielen bekamen. Ausgerechnet beim eigenen Service beim Stand von 4:5 erlaubte sich Marach zwei Doppelfehler. Bei 5:6 wehrten die beiden sogar zwei Matchbälle ab, hielten das Match aber mit Ach und Krach offen. Zwei Games nach der kurzen Unterbrechung, weil auf dem Centre Court das Dach geschlossen wurde, war das Spiel jedoch beendet.

Rodionov im Doppelfinale der Junioren
Bereits früher am Abend hatte übrigens Jurij Rodionov mit Michael Vrbensky das Finale des Junioren-Doppel-Bewerbs erreicht. Die Nachwuchshoffnung aus Niederösterreich und sein tschechischer Partner gewannen gegen Sebastian Korda/Nicolas Mejia (USA/COL) glatt 6:3, 6:4. Im Finale bekommt es die als Nummer drei gesetzte Paarung am Sonntag mit Axel Geller/Yu Hsiou Hsu (ARG/TPE-2) zu tun.

Hier gibt’s den kompletten - mega-langen LIVTEICKER zum Nachlesen!

Endstand bei Marach/Pavic gegen Kubot/Melo - 7:5, 5:7, 6:7, 6:3, 11:13

22:01 Uhr:Und gleich den ersten dieser drei Matchbälle entscheiden Kubot/Melo für sich - Spiel, Satz und Sieg!

22:00 Uhr:Diese Drecks-Netzkante!!!!! Ein Return von Melo sollte eigentlich zur Beute von Marach werden, doch die Netzkante fälscht die Kugel ab - drei Matchbälle für Kubot/Melo!

21:59 Uhr: Ich kann mir nicht helfen, von der Körpersprache her wirken Kubot/Melo im Moment besser - und tatsächlich: Bei Aufschlag Pavic steht es 0:30!

21:57 Uhr: Kubot/Melo kommen gut ins Match zurück - nach exakt 100 Minuten Spielzeit im fünften Satz stellen die beiden zu 15 auf 12:11!

21:53 Uhr:Weiter geht’s, das Dach ist zu!

21:41 Uhr:So, jetzt gibt’s eine kurze Unterbrechung - denn das Dach des Centre Courts wird nun geschlossen!

21:41 Uhr: Marach/Pavic stellen zu 15 auf 11:11!

21:37 Uhr: Game-Gewinn für Kubot/Melo nach zwischenzeitlichem 30:30!

21:32 Uhr: Love-Game für Marach/Pavic!

21:29 Uhr: Und wieder Game-Gewinn für Kubot/Melo - nach 0:30-Rückstand!

21:27 Uhr: 40:30!

21:27 Uhr: 30:30!

21:27 Uhr: 15:30!

21:26 Uhr: 0:30 bei Aufschlag Melo! Geht diesmal etwas?

21:25 Uhr: Endlich mal ein vergleichsweise lockeres Aufschlag-Spiel für Marach - zu 30!

21:20 Uhr: Service-Winner und Game Kubot/Melo!

21:19 Uhr: Vorteil Kubot/Melo!

21:18 Uhr:Einstand!

21:18 Uhr: Vorteil Marach/Pavic - Breakball Numero vier!

21:17 Uhr:Einstand!

21:16 Uhr: 30:40!

21:16 Uhr: 15:40!

21:15 Uhr: 0:40! Drei Breakbälle!

21:15 Uhr: 0:30!

21:14 Uhr: 0:15 bei Aufschlag Kubot!

21:13 Uhr: Wieder mal ein Love-Game von Mate Pavic…

21:11 Uhr: Detail am Rande: Lukasz Kubot setzt sich auch nach mehr als vier Stunden Spielzeit noch immer nicht hin, wenn es zum Seitenwechsel kommt…

21:10 Uhr: Melo stellt ohne gröbere Probleme auf 8:7 für Kubot/Melo…

21:07 Uhr: Knapper Spiel-Gewinn für Marach/Pavic zu 30!

21:02 Uhr:Es folgen zwei Asse von Kubot. Wahnsinn!

21:00 Uhr: Einstand bei Aufschlag Kubot

20:57 Uhr: Vorteil Marach/Pavic dank eines Aufschlag-Winners! Und dann gibt’s auch den Punkt für Marach/Pavic!

20:56 Uhr:Pavic wehrt mit einem Ass auch den zweiten Matchball ab!

20:55 Uhr:Erster Matchball abgewehrt!

20:54 Uhr:Zwei Matchbälle für Kubot/Melo!

20:51 Uhr: So richtig glatt ist zwar auch dieses Aufschlag-Game von Melo jetzt nicht gewesen, aber klarer als jenes von Marach unmittelbar zuvor hat das schon ausgeschaut - 6:5 über 30!

20:48 Uhr: Was für ein Mega-Game - nach knapp 8 Minuten stellen Marach/Pavic letztlich doch noch auf 5:5!

20:47 Uhr: Vorteil Marach/Pavic!

20:46 Uhr:Einstand!

20:46 Uhr: Vorteil Marach/Pavic!

20:45 Uhr:Einstand!

20:44 Uhr: Vorteil Marach/Pavic!

20:43 Uhr:Einstand!

20:43 Uhr: Puh! Die Netzkante erbarmt sich Marachs und Pavics - 40:30!

20:42 Uhr: Aaaaaah… Zweiter Doppelfehler von Marach in diesem Game, es steht 30:30!

20:40 Uhr: Jetzt liegt’s an Oliver Marach, mit seinem Aufschlag das vorzeitige Match-Ende zu verhindern!

20:38 Uhr:Schade, doch noch Game-Gewinn für Kubot/Melo - weil drei Rückschläge in Serie in die Binsen gehen…

20:37 Uhr:40:30

20:37 Uhr:30:30

20:36 Uhr:15:30

20:36 Uhr:15:15

20:35 Uhr:0:15 bei Aufschlag Kubot!

20:35 Uhr:Doch Pavic und dann Marach mit gefühlt elf Volleys am Stück schaffen noch zwei Punkte und den Ausgleich auf 4:4!

20:33 Uhr:Autsch! Zum ersten Mal im fünften Satz geht’s jetzt über Einstand - und das ausgerechnet bei Aufschlag Pavic!

20:28 Uhr:Love-Game für Kubot/Melo bei Aufschlag Melo!

20:26 Uhr: Der fünfte Satz ist bisher wenig umstritten - die Aufschläger dominieren nach ihren Durchhängern in Satz vier nun wieder ohne Probleme! Auch das zweite Aufschlag-Game von Marach im Final-Satz geht problemlos an den Österreicher und seinen kroatischen Partner Pavic…

20:23 Uhr:Ein Doppelfehler verhindert ein neuerliches Love-Game von Kubot, aber gleich im Anschluss legt der Pole beim Stand von 40:15 ein Ass nach: Chapeau!

20:20 Uhr:Marach/Pavic gleichen locker zu 15 auf 2:2 aus

20:15 Uhr: Love-Game für Kubot/Melo bei Service Melo!

20:14 Uhr: Marach/Pavic gleichen zu 15 auf 1:1 aus…

20:08 Uhr: Kubot/Melo schreiben im fünften Satz als Erste an - 1:0!

20:04 Uhr: Geschafft! Satz Numero vier geht an Marach/Pavic - ein fünfter Satz muss entscheiden!

20:03 Uhr: Zwei Satzbälle für Marach/Pavic!

20:01 Uhr: Mit etwas Mühe verschieben Kubot/Melo die Entscheidung im vierten Satz noch einmal - und sie verkürzen bei Aufschlag Melo auf 3:5!

19:57 Uhr: Langsam, aber sicher schaut’s nach einem fünften Satz aus…

19:56 Uhr:Und Spiel-Gewinn für Marach/Pavic!

19:55 Uhr: 40:30 für Marach/Pavic

19:55 Uhr: 30:30

19:54 Uhr: Leichter Volley-Fehler von Pavic im Aufschlag-Spiel von Pavic - 15:30!

19:53 Uhr: Mit einem Doppelfehler "schmeißt" Kubot sein Aufschlag-Game weg - wieder Break!

19:51 Uhr:Breakchance für Marach/Pavic!

19:46 Uhr:Mensch! Im Gegenzug gibt’s gleich zwei Breakbälle für Kubot/Melo - einen verschlagen die Gegner von Marach/Pavic, den zweiten verwertet "Giraffe" Melo am Netz mit einem Rückhand-Überkopfschlag…

19:42 Uhr: BREAK für Marach/Pavic - diesmal ist der Österreicher federführend gewesen, mit einem Passierschlag genau in den Mann!

19:40 Uhr:Sch… ade! Einstand! Aber dann noch ein Breakball!

19:40 Uhr: Breakball Marach/Pavic!

19:39 Uhr:Einstand - vor allem dank heftiger Gegenwehr von Pavic!

19:39 Uhr: 40:30

19:38 Uhr: 30:30

19:38 Uhr: 15:30

19:37 Uhr:Und jetzt 0:30 bei Aufschlag Melo! Geht diesmal etwas?

19:37 Uhr:0:15 bei Aufschlag Melo!

19:35 Uhr:Pavic bringt die österreichisch-kroatische Paarung wieder zu 15 in Front!

19:32 Uhr: Keine Chance für die Rückschläger bei Service Kubot…

19:30 Uhr: Nach 0:30-Rückstand dreht Marach mit starken Aufschlägen das Game - und stellt doch noch auf 1:0 für Marach/Pavic!

19:27 Uhr:Satz vier beginnt mit Service Marach!

19:23 Uhr: Und da ist es passiert: Das Tiebreak geht für Marach/Pavic verloren - damit liegt die österreichisch-kroatische Paarung mit 1:2 in Sätzen zurück…

19:21 Uhr: 6:2 für Kubot/Melo! Vier Satzbälle!

19:21 Uhr: 5:2 für Kubot/Melo!

19:20 Uhr: 4:2 für Kubot/Melo!

19:19 Uhr: 3:2 für Kubot/Melo!

19:18 Uhr: 2:2

19:17 Uhr: 2:1 für Marach/Pavic!

19:17 Uhr: 1:1

19:16 Uhr: 1:0 für Kubot/Melo im Tiebreak!

19:11 Uhr: Marach besiegelt mit einem weiteren Love-Game den Gang ins Tiebreak!

19:11 Uhr: Nachdem Pavic eine glatte Vorlage am Netz vergeben hat, läuft alles für Kubot/Melo - Love-Game für die polnisch-brasilianische Paarung!

19:10 Uhr:Etwas mühevoller Service-Gewinn für Marach-Partner Pavic - 5:5!

19:05 Uhr:Kaum eine Chance für die Rückschläger bei Service Melo - zu 15 geht das Game verloren…

19:03 Uhr:Alles bleibt in der Reihe - Marach/Pavic gleichen im dritten Satz zu 15 auf 4:4 aus.

18:59 Uhr:Es geht weiter mit Aufschlag Marach!

18:58 Uhr:Und wieder ein Love-Game für Kubot…

18:55 Uhr:Auch Pavic bringt sein Game mit etwas Mühe - zu 30 - durch…

18:51 Uhr: Knappe Geschichte bei Service Melo - nach 30:30 geht das Game für Marach/Pavic dennoch verloren…

18:48 Uhr:Love-Game für Marach/Pavic! Abgeschlossen von Marach nach einer irren Rally am Netz - mit einem Ball praktisch parallel zum Netz, unerreichbar für seinen alten Partner Kubot! Wahnsinn!

18:43 Uhr: Kubot/Melo stellen zu 15 auf 2:1 im dritten Satz!

18:41 Uhr: Love-Game für Marach/Pavic bei Aufschlag Pavic!

18:40 Uhr: Relativ leichter Punkt-Gewinn für Kubot/Melo, die das Momentum auf ihrer Seite zu haben scheinen - 7 der letzten 10 Schläge sind an die Gegner von Marach/Pavic gegangen…

18:36 Uhr:Ein sensationeller Lob von Kubot bringt dann doch noch das Break für das polnisch-brasilianische Doppel - 7:5 und Satzgleichstand!

18:34 Uhr: Vorteil Kubot/Melo! Breakball/Satzball!

18:33 Uhr: Einstand!

18:33 Uhr: Vorteil Marach/Pavic!

18:32 Uhr:Einstand! Drei Breakbälle/Satzbälle abgewehrt!

18:31 Uhr: 30:40!

18:30 Uhr: 15:40!

18:30 Uhr: Knallharter Rückschlag-Winner von Melo auf das zweite Service von Marach! Und dann 0:30 und 0:40 aus Sicht von Marach/Pavic!

18:28 Uhr: Und Game-Gewinn für Kubot/Melo - Pavic lässt sich am Netz aus seiner Position weglocken und Kubot spielt den Ball cross ins Leere…

18:26 Uhr:40:30 für Kubot/Melo!

18:25 Uhr: 30:30!

18:25 Uhr: Marach stellt mit einem exzellenten Vorhand-Winner auf 15:15 bei Aufschlag Kubot! Und dann erhöht Pavic durch die Mitte auf 30:15!

18:23 Uhr: Klarer Game-Gewinn für Marach/Pavic - vor allem dank mega-harter Aufschläge von Pavic zu 15!

18:19 Uhr:Love-Game für Kubot/Melo!

18:17 Uhr:Marach/Pavic sind kurz in Bedrängnis (15:30 bei Aufschlag Marach), aber man befreit sich mit geeinten Kräften und gleicht zum 4:4 aus!

18:13 Uhr:Lukasz Kubot wackelt zwar wieder mal - per Doppelfehler stellt er auf 30:30 bei eigenem Aufschlag -, zwei starke Aufschläge im Anschluss bringen dann aber doch noch das 4:3 im zweiten Satz.

18:10 Uhr:Love-Game für Marach/Pavic bei Aufschlag des Kroaten!

18:07 Uhr:Letztlich holen Kubot/Melo das Game doch - mit Mühe, aber das wird den Gegnern von Oliver Marach wohl relativ egal sein…

18:06 Uhr:Vorteil Kubot/Melo

18:05 Uhr:Einstand!

18:05 Uhr:40:30 für Marach/Pavic - Breakball!

18:04 Uhr: 30:30!

18:04 Uhr:30:15 für Marach/Pavic als Rückschläger - geht da wieder etwas?

18:02 Uhr:Marach/Pavic gleichen zu 15 aus!

18:01 Uhr:Kaum passiert mal ein kleines Malheur, zeigt Marach im nächsten Game wieder auf - Mega-Reflex des Österreichers am Netz, nachdem ihm ein Volley praktisch vor die Füße geknallt wird und er den aufsteigenden Ball noch zurückspielen kann…

17:59 Uhr: Schade! Marach verpasst am Netz die Chance, mit einem leicht aussehenden Ball auf Einstand zu stellen - somit bleibt alles in der Reihe, die Aufschläger bringen im zweiten Satz fürs Erste ihre Games durch. Allerdings: Marach und Pavic zeigen als Rückschläger immer öfter ihre Vorzüge…

17:54 Uhr: Love-Game für Marach/Pavic!

17:52 Uhr: Kubot/Melo schütteln sich kurz und starten bei eigenem Aufschlag mit 1:0 in den zweiten Satz!

17:47 Uhr: Mit einem Ass beendet Marach den ersten Satz! Wahnsinn!

17:47 Uhr:Drei Satzbälle für Marach/Pavic bei Aufschlag Marach!

17:45 Uhr:Break! Was für ein toller Return von Marach, der die Rückhand-Seite umläuft und dann mit allerhöchstem Risiko die Vorhand genau auf die Seitenaus-Linie schlägt - einfach perfekt!

17:43 Uhr:Breakball für Marach/Pavic!

17:42 Uhr: 30:30!

17:41 Uhr: Schau an! Jetzt liegen auf einmal Marach/Pavic als Rückschläger 30:0 voran!

17:32 Uhr: Dank starker erster Aufschläge befreit sich Pavic aus der brenzligen Situation - 5:5!

17:32 Uhr: 40:30 für Marach/Pavic!

17:32 Uhr: 30:30!

17:38 Uhr: Pavic serviert nun gegen den Satzverlust - und zeigt Nerven! 15:30!

17:35 Uhr:Es bleibt eine zähe Angelegenheit für die Rückschläger, da geht wenig bis gar nichts - jetzt wieder ein Game-Gewinn zu 15 für Kubot/Melo! Immerhin ist Marach sein bereits zweiter Return-Winner gelungen…

17:33 Uhr: Erst 40:0, dann verzieht der Österreicher aber einen Smash in Rücklage ins Netz - 40:15! Doch am Ende gibt’s doch noch den Punktgewinn für Marach/Pavic!

17:31 Uhr: Pavic legt nach einem tollen Service von Marach per Volley nach - 30:0!

17:31 Uhr:Ass von Marach - 15:0!

17:29 Uhr:Und wieder Love-Game für Kubot/Melo!

17:27 Uhr:Und schon wieder 40:0 für Marach/Pavic, dank eines tollen Volleys des Österreichers unmittelbar am Netz stehend - der im Anschluss dann auch gleich per Smash den Punkt einsackt…

17:23 Uhr: Bisher hat es kaum Möglichkeiten für die Rückschläger gegeben - die Aufschläger beherrschen das Geschehen eindeutig!

17:02 Uhr: Love-Game für Kubot/Melo!

17:21 Uhr: Klarer Punktgewinn für Marach/Pavic - wie bei seinem Kollegen aus Kroatien zu 15…

17:18 Uhr:Erstmals schlägt nun Marach auf!

17:16 Uhr:Love-Game für Kubot/Melo!

17:15 Uhr: Das war’s dann aber auch schon mit dem Negativen über "unser" Doppel - Marach/Pavic gleichen zu 15 auf 1.1 aus.

17:14 Uhr: Es geht weiter mit Aufschlag Pavic - bei 30:0 für die kroatisch-österreichische Paarung ein spektakuläres Netz-Geplänkel, bei dem Marach zunächst wunderbar schnell reagiert, dann aber Pavic leider ins Netz schlägt…

17:10 Uhr: Melo hat zunächst etwas Mühe, dann stellt Marach mit einem Return-Winner sogar auf Einstand - doch zwei starke Aufschläge besiegeln doch noch den Punktgewinn für Kubot/Melo!

17:07 Uhr: Es geht los mit Aufschlag Melo!

17:06 Uhr: Die Ausgangsposition scheint klar. "Sie sind heuer das beste Doppel, haben auf Rasen Hertogenbosch und Halle gewonnen. Wir haben nichts zu verlieren, aber wir müssen unser bestes Tennis abrufen, um zu gewinnen", sagte Marach im Vorfeld des Finales.

17:05 Uhr: Übrigens: Kubot ist nicht nur Marachs einstiger Partner, sondern auch sein Trauzeuge!

17:02 Uhr: Mit einer Hälfte des heutigen Gegner-Doppels, Lukasz Kubot (35), hat Marach einige Jahre erfolgreich agiert - fünf Turnier-Siege holte Marach mit ihm. An der Seite des Polen stürmte er in besagtem Jahr 2009 auch bis ins Halbfinale der Australian Open.

16:58 Uhr: Für den (noch) 37-jährigen Marach ist die heutige Partie das zweite Major-Halbfinale nach 2009. Im 38. Versuch bei einem Major hat es nun mit dem ersten Doppel-Endspiel für den Steirer geklappt.

16:52 Uhr: Noch ist etwas Zeit, bis das Doppel-Finale beginnt, immerhin ist das Damen-Finale gerade erst zu Ende gegangen - mit der vor allem hinsichtlich der Klarheit doch etwas überraschenden Siegerin Garbine Muguruza, die ihre US-amerikanische Gegnerin Venus Williams 7:5, 6:0 bezwingen konnte.

16:45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum großen Doppel-Finale zwischen Oliver Marach/Mate Pavic und Lukasz Kubot/Marcelo Melo, hier im Rahmen des Rasen-Grand-Slams von Wimbledon!

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
22.10.
23.10.
24.10.
25.10.
26.10.
27.10.
28.10.
29.10.
30.10.
Österreich - Regionalliga Ost
SK Rapid Wien II
2:3
FC Marchfeld Donauauen
Österreich - Regionalliga Mitte
SC Weiz
1:1
Wolfsberger AC (A)
WSC Hertha
5:2
Sturm Graz A
UEFA Champions League
FC Shakhtar Donetsk
2:2
NK Dinamo Zagreb
Atlético Madrid
1:0
Bayer 04 Leverkusen
FC Brügge
0:5
Paris Saint-Germain
Galatasaray
0:1
Real Madrid
Tottenham Hotspur
5:0
Roter Stern
Olympiakos Piräus
2:3
FC Bayern München
Manchester City
5:1
Atalanta Bergamo
Juventus Turin
2:1
FC Lokomotiv Moskau
UEFA Champions League
RB Leipzig
2:1
FC Zenit St Petersburg
Ajax Amsterdam
0:1
Chelsea FC
FC Salzburg
2:3
SSC Neapel
KRC Genk
1:4
Liverpool FC
Inter Mailand
2:0
Borussia Dortmund
SK Slavia Prag
1:2
FC Barcelona
Sl Benfica
2:1
Olympique Lyon
LOSC Lille
1:1
CF Valencia
UEFA Europa League
Qarabag FK
18.55
Apoel Nicosia FC
AS Rom
18.55
Borussia Mönchengladbach
Basaksehir FK
18.55
Wolfsberger AC
Besiktas JK
18.55
Sporting Braga
SK Slovan Bratislava
18.55
Wolverhampton Wanderers
FK Partizan
18.55
Manchester United
AZ Alkmar
18.55
FC Astana
FC Porto
18.55
Rangers FC
BSC Young Boys
18.55
Feyenoord Rotterdam
ZSKA Moskau
18.55
Ferencvarosi TC
Ludogorets 1945 Razgrad
18.55
RCD Espanyol Barcelona
KAA Gent
18.55
VfL Wolfsburg
AS Saint-Étienne
18.55
FC Olexandrija
FC Sevilla
21.00
F91 Dudelange
FC Dynamo Kiew
21.00
FC Kopenhagen
Malmö FF
21.00
FC Lugano
CF Getafe
21.00
FC Basel 1893
Trabzonspor
21.00
FC Krasnodar
Sporting CP
21.00
Rosenborg BK
PSV Eindhoven
21.00
LASK
Celtic FC
21.00
SS Lazio Rom
FC Stade Rennes
21.00
FC CFR 1907 Cluj
Arsenal FC
21.00
Vitoria Guimaraes
Eintracht Frankfurt
21.00
Standard Lüttich
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
19.10
Kapfenberger SV 1919
SKU Amstetten
19.10
BW Linz
SV Lafnitz
19.10
SK Vorwärts Steyr
Grazer AK
19.10
FC Liefering
Wacker Innsbruck
19.10
SV Ried
Österreich - Regionalliga Ost
Bruck/Leitha
19.00
ASV Drassburg
SV Mattersburg II
19.00
SC Neusiedl
Wiener Sportklub
19.30
SK Rapid Wien II
ASK Ebreichsdorf
19.30
FC Mauerwerk
SC Wiener Neustadt
19.30
SV Leobendorf
Österreich - Regionalliga Mitte
FC Gleisdorf 09
19.00
Wolfsberger AC (A)
SC Weiz
19.00
Sturm Graz A
SC Kalsdorf
19.00
Deutschlandsberger SC
Asco Atsv Wolfsberg
19.00
USV Weindorf St. Anna am Aigen
Deutschland - Bundesliga
1. FSV Mainz 05
20.30
1. FC Köln
England - Premier League
Southampton FC
21.00
Leicester City
Spanien - LaLiga
CF Villarreal
21.00
Deportivo Alavés Sad
Italien - Serie A
Hellas Verona
20.45
US Sassuolo Calcio
Frankreich - Ligue 1
FC Nantes
20.45
AS Monaco
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
19.30
MKE Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
21.30
Rio Ave FC
Niederlande - Eredivisie
FC Twente Enschede
20.00
FC Emmen
Belgien - First Division A
KAS Eupen
20.30
RSC Anderlecht
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
18.30
FC Ural Jekaterinburg
Österreich - Bundesliga
FK Austria Wien
17.00
WSG Tirol
Spusu SKN St. Pölten
17.00
SK Sturm Graz
TSV Hartberg
17.00
SV Mattersburg
Österreich - 2. Liga
FC Juniors OÖ
14.30
Young Violets FK Austria Wien
SV Horn
17.00
FC Dornbirn 1913
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
15.00
Wiener Viktoria
SC Team Wiener Linien
18.00
FC Marchfeld Donauauen
Österreich - Regionalliga Mitte
SV Ried II
14.00
FC Wels
ATSV Stadl-Paura
14.00
Union Gurten
TUS Bad Gleichenberg
15.00
UVB Vöcklamarkt
WSC Hertha
15.00
SV Allerheiligen
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
15.30
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
SC Freiburg
15.30
RB Leipzig
FC Schalke 04
15.30
Borussia Dortmund
SC Paderborn 07
15.30
Fortuna Düsseldorf
Bayer 04 Leverkusen
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
Aston Villa
Brighton & Hove Albion
16.00
Everton FC
Watford FC
16.00
AFC Bournemouth
West Ham United
16.00
Sheffield United
Burnley FC
18.30
Chelsea FC
Spanien - LaLiga
FC Barcelona
-:-
Real Madrid
CD Leganés
16.00
RCD Mallorca
Real Valladolid
18.30
SD Eibar
Atlético Madrid
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
US Lecce
15.00
Juventus Turin
Inter Mailand
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Genua CFC
20.45
Brescia Calcio
Frankreich - Ligue 1
LOSC Lille
17.30
FC Girondins Bordeaux
Racing Straßburg
20.00
OGC Nice
Stade Brestois 29
20.00
Dijon FCO
Olympique Lyon
20.00
FC Metz
Stade Reims
20.00
Olympique Nimes
Montpellier HSC
20.00
SCO Angers
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
14.00
Antalyaspor
Gazisehir Gaziantep FK
16.30
Alanyaspor
Fenerbahce
19.00
Atiker Konyaspor 1922
Portugal - Primeira Liga
Gil Vicente FC
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD das Aves
Vitoria Setubal
19.00
CS Maritimo Madeira
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
RKC Waalwijk
Vitesse Arnhem
19.45
ADO Den Haag
Fortuna Sittard
19.45
VVV Venlo
Heracles Almelo
20.45
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
Royal Excel Mouscron
SV Zulte Waregem
20.00
KV Oostende
Royal Antwerpen FC
20.00
KV Kortrijk
KRC Genk
20.30
Cercle Brügge
Griechenland - Super League 1
OFI Kreta FC
16.15
AO Xanthi FC
Volos Nps
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Ufa
Republican FC Akhmat Grozny
15.30
FC Arsenal Tula
FK Rostow
18.00
PFC Sochi
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
13.00
Kolos Kovalivka
FC Olimpik Donezk
16.00
SC Dnipro-1
FC Zorya Lugansk
16.00
Vorskla Poltawa
Österreich - Bundesliga
Wolfsberger AC
14.30
FC Admira Wacker Mödling
SCR Altach
14.30
LASK
FC Salzburg
17.00
SK Rapid Wien
Österreich - 2. Liga
Floridsdorfer AC
10.30
SK Austria Klagenfurt
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
16.00
FCM Traiskirchen
Deutschland - Bundesliga
VfL Wolfsburg
15.30
FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach
18.00
Eintracht Frankfurt
England - Premier League
Newcastle United
15.00
Wolverhampton Wanderers
Arsenal FC
17.30
Crystal Palace
Liverpool FC
17.30
Tottenham Hotspur
Norwich City
17.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
12.00
Real Sociedad
Granada CF
14.00
Real Betis Balompie
UD Levante
16.00
RCD Espanyol Barcelona
FC Sevilla
18.30
CF Getafe
CA Osasuna
21.00
CF Valencia
Italien - Serie A
Bologna FC
12.30
UC Sampdoria
Atalanta Bergamo
15.00
Udinese Calcio
Spal 2013
15.00
SSC Neapel
FC Turin
15.00
Cagliari Calcio
AS Rom
18.00
AC Mailand
AC Florenz
20.45
SS Lazio Rom
Frankreich - Ligue 1
FC Stade Rennes
15.00
FC Toulouse
AS Saint-Étienne
17.00
SC Amiens
Paris Saint-Germain
21.00
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
12.00
Kayserispor
Genclerbirligi SK
14.30
Denizlispor
Göztepe SK
14.30
Kasimpasa
Besiktas JK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
16.00
Sl Benfica
FC Porto
18.30
FC Famalicao
Sporting CP
21.00
Vitoria Guimaraes
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
12.15
FC Groningen
Sparta Rotterdam
14.30
FC Utrecht
PSV Eindhoven
14.30
AZ Alkmar
Ajax Amsterdam
16.45
Feyenoord Rotterdam
Belgien - First Division A
FC Brügge
14.30
Standard Lüttich
St. Truidense VV
18.00
KAA Gent
Waasland-Beveren
20.00
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Panathinaikos Athen
14.00
AE Larissa FC
Atromitos Athens
16.00
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
16.15
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
18.30
AEK Athen FC
Russland - Premier League
FC Krylia Sovetov Samara
12.00
FC Zenit St Petersburg
ZSKA Moskau
14.30
FC Dinamo Moskau
FC Lokomotiv Moskau
14.30
FC Spartak Moskau
FC Krasnodar
17.00
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
FC Lviv
13.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
16.00
Karpaty Lemberg
FC Shakhtar Donetsk
16.00
FC Olexandrija
Türkei - Süper Lig
Basaksehir FK
18.00
Trabzonspor
Portugal - Primeira Liga
Sporting Braga
21.15
CD Santa Clara
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
18.30
Lamia
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
19.00
Atlético Madrid
FC Barcelona
21.15
Real Valladolid
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
19.00
Hellas Verona
Brescia Calcio
21.00
Inter Mailand
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
20.30
KAS Eupen
KV Oostende
20.30
Royal Charleroi SC
Cercle Brügge
20.30
Royal Excel Mouscron
Spanien - LaLiga
Real Sociedad
19.00
UD Levante
CF Valencia
19.00
FC Sevilla
Athletic Bilbao
20.00
RCD Espanyol Barcelona
Real Betis Balompie
21.00
RC Celta de Vigo
Real Madrid
21.15
CD Leganés
Italien - Serie A
SSC Neapel
19.00
Atalanta Bergamo
Cagliari Calcio
21.00
Bologna FC
Juventus Turin
21.00
Genua CFC
SS Lazio Rom
21.00
FC Turin
UC Sampdoria
21.00
US Lecce
US Sassuolo Calcio
21.00
AC Florenz
Udinese Calcio
21.00
AS Rom
Portugal - Primeira Liga
Rio Ave FC
18.00
FC Moreirense
CS Maritimo Madeira
19.45
FC Porto
Vitoria Guimaraes
21.00
CF Belenenses Lisbon
Sl Benfica
21.15
Portimonense SC
FC Famalicao
22.00
Gil Vicente FC
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
20.30
Waasland-Beveren
KRC Genk
20.30
Royal Antwerpen FC
SV Zulte Waregem
20.30
FC Brügge
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
St. Truidense VV

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter