14.07.2017 18:50 |

Sturz aus 8 Metern

Stuntman stirbt am Set von "The Walking Dead"

Nach einem Unfall am Set der Fernsehserie "The Walking Dead" ist ein Stuntman gestorben. John Bernecker sei gestürzt und dann wenig später seinen Verletzungen erlegen, sagte ein Gerichtsmediziner im US-Bundesstaat Georgia, wo der Unfall am Mittwoch passiert war. Er bestätigte damit entsprechende Berichte in US-Medien.

Der TV-Sender AMC hatte zuvor mitgeteilt, dass am Set ein Unfall passiert und die Dreharbeiten vorübergehend eingestellt worden seien. Er soll laut "TMZ" von einem Balkon rund acht Meter tief gestürzt sein.

Stuntman mit viel Erfahrung
Medienberichten zufolge war Bernecker ein erfahrener Stuntman, der unter anderem schon bei der "Tribute von Panem"-Reihe mitgewirkt hatte. "The Walking Dead" läuft in den USA seit 2010 und erzählt die Geschichte einer kleinen Gruppe Überlebender nach einer Zombie-Apokalypse.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol