Pkw zermalmt

Autofahrer in Tirol bei Steinschlag getötet

Österreich
05.07.2017 19:27

Tragisches Unglück am Mittwochnachmittag in Tirol: Ein Auto wurde bei einem Steinschlag von mehreren Felsbrocken getroffen, der 28 Jahre alte Lenker des Pkw hatte keine Chance. Der Südtiroler wurde im völlig zermalmten Wagen eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen.

Zu dem Unglück kam es auf der Reschenstraße im Bezirk Landeck. Felsbrocken hatten erst das Sicherheitsnetz durchschlagen, ehe sie den vorbeifahrenden Wagen des 28-Jährigen trafen. Das Fahrzeug sei unter Schutt und Steinen begraben worden, hieß es seitens der Polizei. Ein weiterer drohender Steinschlag habe die Arbeiten der Rettungskräfte behindert.

(Bild: APA/ZEITUNGSFOTO.AT)

Erst mit einem Rüstfahrzeug und einem Lastenkran der Feuerwehr Landeck konnte der Pkw aus dem Gefahrenbereich gezogen werden, für den Lenker kam bereits jede Hilfe zu spät. Die Straße wurde bis auf Weiteres gesperrt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele