Mo, 17. Dezember 2018

Russen-Eklat

25.06.2017 12:45

Politiker will Rot-Sünder "auf die Schnauze geben"

Die Reaktionen bei WM-Gastgeber Russland nach dem frühen Aus beim Confederations Cup am Samstag sind gemischt ausgefallen. "Wir machen Schritte in die richtige Richtung", analysierte Teamchef Stanislaw Tschertschessow. Auch Verbandschef Witali Mutko war mit der Leistung zufrieden, Parlamentsvizepräsident Igor Lebedew sorgte dagegen mit einer harten Kritik an Juri Schirkow für Irritationen.

Das Team von Ex-Tirol-Tormann Tschertschessow landete mit nur einem Sieg aus drei Partien auf Platz drei der Gruppe B. Seit Südkorea 2001 ist kein Confed-Cup-Ausrichter mehr so früh gescheitert als die Russen. Die Frage, ob Tschertschessow wegen des frühen Aus zum Rücktritt bereit sei, amüsierte den Teamchef eher, als dass sie ihn verärgerte. Er werde "mit Freude" weiterarbeiten, sagte der 53-Jährige. Ein einheimischer Journalist hatte sich in seiner Frage auf Quellen bezogen, die ihm gesagt hätten, dass Tschertschessow gehen müsse, sollte der WM-Gastgeber beim Generalprobenturnier schon in der Vorrunde scheitern. "Bitte richten sie ihrem Informanten viele Grüße aus", spottete der ehemalige Tormann.

Fast reaktionslos nahmen die russischen Fans das jähe Ende der Confed-Cup-Party zur Kenntnis. Erst nach zweiminütiger Schockstarre verabschiedeten die Zuschauer ihre schwer enttäuschende "Sbornaja" mit zaghaftem Applaus und leisen "Rossija"-Rufen. Tschertschessow rechnet aber nicht damit, dass die Vorfreude der russischen Fans nun dauerhaft Schaden nimmt. Von der Aufbruchstimmung von 2008 ist längst nichts mehr übrig. Seit der EM-Halbfinal-Qualifikation, als man Spanien in Wien 0:3 unterlag, dümpelt die stolze Sport-Nation im Fußball im Niemandsland.

Trotz des Ausscheidens in der Vorrunde war Moskaus wichtigster Sportfunktionär Witali Mutko zufrieden mit der Leistung beim Confederations Cup. "Mir gefällt die Mannschaft, die Tschertschessow aufbaut. Mir gefällt ihre Einstellung", sagte Mutko. Fragen nach einer Beurlaubung Tschertschessows wischte der Vizeregierungschef beiseite. "Tschertschessow arbeitet mit denen, die er hat", betonte Mutko, der zugleich Chef des Fußballverbandes ist. "Es gibt genug zu überdenken. Wir müssen unsere Geschicklichkeit erhöhen, insbesondere im Torabschluss", fügte er hinzu.

Parlamentsvizepräsident Igor Lebedew übte hingegen scharfe Kritik an Juri Schirkow nach dessen Platzverweis. Der frühere Chelsea-Profi habe "nicht das Recht, in so einem Spiel zwei Gelbe Karten zu bekommen", sagte Lebedew der Agentur R-Sport. "In der Kabine sollte man ihm auf die Schnauze geben, von Mann zu Mann! Er hat die Mannschaft im Stich gelassen, das macht man nicht", fügte der Politiker hinzu. Lebedew hatte zuletzt bereits mit dem Vorschlag, aus Kämpfen zwischen Hooligans eine neue Sportart zu machen, irritiert.

Die Mexikaner vermieden nach dem 2:1-Sieg über Russland jegliches Triumphgehabe in Richtung des ausgeschiedenen Gastgebers. Vor allem seine Comeback-Fähigkeiten machen den Gold-Cup-Sieger für das Halbfinale am Donnerstag (20.00 Uhr) in Sotschi aber äußerst zuversichtlich. Zum dritten Mal war "El Tri" bei diesem Turnier in Rückstand geraten, verhinderte aber wie schon gegen Portugal (2:2) und Neuseeland (2:1) mit großem Einsatz noch die Niederlage. "Dass wir hier bisher nicht verloren haben, gibt uns viel Ruhe und Zuversicht", freute sich Rekord-Torschütze Javier Hernandez.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
3:0
Admira Wacker
LASK Linz
2:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:0
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
0:0
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:1
Hertha BSC
FC Augsburg
1:1
FC Schalke 04
Hannover 96
0:4
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
2:0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
2:1
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
3:1
FC Everton
Crystal Palace
1:0
Leicester City
Huddersfield Town
0:1
Newcastle United
Tottenham Hotspur
1:0
FC Burnley
FC Watford
3:2
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
2:0
AFC Bournemouth
FC Fulham
0:2
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
1:0
Real Sociedad
Real Valladolid
2:3
Atletico Madrid
Real Madrid
1:0
Rayo Vallecano
SD Eibar
1:1
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
1:0
Udinese Calcio
FC Turin
0:1
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
-:-
Paris Saint-Germain
SC Amiens
-:-
SCO Angers
SM Caen
-:-
FC Toulouse
FC Nantes
-:-
HSC Montpellier
Stade de Reims
2:1
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
1:1
Alanyaspor
Sivasspor
4:0
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
3:2
Kasimpasa
Basaksehir FK
1:1
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
1:2
FC Moreirense
Boavista FC
2:0
CD Tondela
CD das Aves
1:1
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
1:2
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
0:0
NAC Breda
AZ Alkmar
2:1
SBV Excelsior
Heracles Almelo
0:4
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
2:1
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:0
FC Brügge
AS Eupen
1:0
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
2:0
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
0:2
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
3:1
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
1:2
Panaitolikos
Asteras Tripolis
2:1
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.