Di, 16. Oktober 2018

Wartberger Bäcker:

19.06.2017 08:58

"Creschies" als gesunder Snack und Sommer-Hit

In der "Kremstaler Hofbäckerei" in Wartberg an der Krems werkt ein besonders innovativer Unternehmer: Bäckermeister Markus Resch produziert mit seinen "Creschies Berries" einen sommerlichen Hit, der vor allem Kindern gut schmeckt und noch dazu gesund ist!

Eigentlich versteht sich Markus Resch (47) aus Wartberg/Krems als regionaler Bäcker und Konditor, bei dem das Sortiment von der Semmel bis zur Torte reicht. Doch vor einem Jahr begann der findige Backwaren-Produzent damit, einen gesunden Snack für zwischendurch zu kreieren. "Eine Mischung aus  Cornflakes, Weizenpops, Krokant und belgischer Schokolade wurde schließlich zu ,Creschies‘", erklärt der schlaue Unternehmer, der in dem Produktnamen auch seinen Familiennamen verstecken konnte.

Um Kinder-Variante erweitert
Schnell wurde das kreative Produkt in das Portfolio des Genusslandes Oberösterreich aufgenommen und vor etwa einem halben Jahr um eine Kinder-Variante namens "Creschies Berries" mit herrlichen Erdbeeren erweitert. 100 Gramm bietet der Bäckermeister im Verkauf um 2 Euro an. Er lockt damit vor allem Mütter in seine Bäckerei  und in die Verkaufsstellen im Bauernladen Ansfelden, im Winklermarkt Linz oder im  Bschoadbinkerl-Laden in Schlierbach.



Keine Kalorienbomben
"Das Wichtigste  war, ein Kinder-Mitbringsel für Geburtstage oder Feste zu kreieren und keine Kalorienbombe zu schaffen", sagt Resch. Mittlerweile schätzen auch Senioren seine "Creschies", weil die kleinen Portionsgrößen besonders für Reisen und Ausflüge ideal sind. Die "Creschies" gibt’s in den Sorten Berries für Kinder, Dunkel, Milch oder Karamell. Und das aber nur neben all den Spezialitäten wie Bauernbrot, Reschling, Dinkelsemmerl, Erdäpfelweckerl, Rouladen, Kuchen und Co.

Kronen Zeitung, Sabine Kronberger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.