14.11.2006 14:36 |

No risk, no fun

Österreich macht wieder beim Song Contest mit

Helsinki, wir kommen! Der ORF hat am Dienstag die offizielle Anmeldung Österreichs zum "Eurovision Song Contest" abgegeben. Fest steht bereits, dass der österreichische Teilnehmer heuer von einer Jury - bestehend aus Fachleuten aus der Musik- und Unterhaltungsbranche - ausgewählt wird. Welcher Künstler bzw. welche Künstlerin die rot-weiß-roten Farben hochhalten wird, entscheidet sich in den kommenden Wochen.

Der Song wird voraussichtlich im Jänner 2007 der Öffentlichkeit präsentiert. ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm: "Wir werden heuer einen ganz neuen Weg gehen, der ganz sicher Aufsehen erregen und Europa überraschen wird."

Finnland verteidigt den Titel
Weil die Monsterrocker von Lordi 2006 mit ihrem "Hard Rock Hallelujah" in Athen erfolgreich waren, geht der 52. "Eurovision Song Contest" im Mai 2007 in der finnischen Hauptstadt Helsinki über die Bühne. Für den österreichischen Teilnehmer geht es am 10. Mai zunächst in die Vorrunde. Hier gilt es, einen Platz unter den Top 10 zu erreichen, um beim Finale am 12. Mai mit dabei zu sein.

Das letzte Mal war Österreich vor zwei Jahren mit von der Partie. Damals schieden die "Global Kryner" (siehe Bild) in der Vorrunde aus...

Bild (c) ORF

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol