Do, 24. Jänner 2019

SPÖ-Aufmarsch:

01.05.2017 23:58

Kampfansage für höheren Stundenlohn

66 Tage nach dem Riesenwirbel um eine mögliche Gründung einer eigenen Partei stand der Linzer Bürgermeister Klaus Luger gestern gemeinsam mit SPÖ-Landeschefin Birgit Gerstorfer auf der Bühne. Beide waren um Einigkeit bemüht. Einen Strich durch die Rechnung machte ihnen aber eine OÖ-Nationalratsabgeordnete.

Einigkeit demonstrieren! Das war die Devise der SPÖ beim  Mai-Aufmarsch am Linzer Hauptplatz. Nicht mitgespielt hat  die Vöcklabrucker Nationalratsabgeordnete Daniela Holzinger-Vogtenhuber. Sie beklagte auf Facebook die Intrigen in der Partei. Bei der nächsten Nationalratswahl wird sie nicht mehr kandidieren.
Geschlossenheit präsentierten  hingegen  Bürgermeister Klaus Luger und Landeschefin Birgit Gerstorfer.  Während der Linzer Stadtchef  tönte, dass sich die Sozialdemokratie um die Ängste und Sorgen  der Menschen kümmern müsse, stellte Gerstorfer das Thema Arbeit in den Mittelpunkt. "Gerechte Arbeit ist nur mit gerechter Verteilung von Arbeitszeit, Lohn und Ausbildungschancen zu erreichen", forderte sie erneut den Mindestlohn von 1500 Euro brutto: "Eine Stunde Arbeitszeit muss 8,62 Euro wert sein", stellte sie  deutlich klar.

Mario Zeko, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wöber im Kader
Barcelona droht nach Pleite in Sevilla das Cup-Aus
Fußball International
Lange Pause droht
Verletzt! Neymar muss bei 2:0 von Paris raus
Fußball International
Nach Schützenfest
Manchester City zieht ins Ligacup-Finale ein
Fußball International
„Großer Torschütze“
Fix: Chelsea holt Juve-Stürmer Higuain von Milan
Fußball International
Nach Flugzeug-Unglück
Was passierte mit Sala? Polizei hat vier Szenarien
Fußball International
Kollege machte Foto
Wales-Keeper droht wegen Hitler-Gruß harte Strafe
Fußball International
Fett, schlank, schnell
Der neue Porsche 911: Die Quadratur des Fahrwerks
Video Show Auto
Sein Können im Video
Barca kauft Ajax-Supertalent um 86 Millionen Euro
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.