Fr, 22. Juni 2018

"Miss Queen 2006"

31.10.2006 15:07

Mexikanerin ist schönste Transsexuelle der Welt

Sie (oder er?) hat lange Beine, ein strahlendes Lächeln, sieht sexy aus und unterscheidet sich äußerlich kaum von Teilnehmerinnen anderer Schönheitswettbewerbe. Aber: Die Mexikanerin Erica Andrews ist eigentlich ein Mann und seit dem Wochenende die schönste Transsexuelle der Welt.

Im thailändischen Badeort Pattaya holte die 38-Jährige den Titel der "Miss International Queen 2006" und ein Preisgeld in der Höhe von knapp 8.000 Euro. Andrews stach im Kampf um die Diamantenkrone Patricia Montrecarlo von den Philippinen und die thailändische Favoritin Ratravee Jiraprapakul aus. An dem Wettbewerb, der zum bereits dritten Mal ausgetragen wurde, nahmen 23 Schönheiten aus aller Welt teil.

Thailand ist das einzige Land, das neben unzähligen Schönheitswettbewerben auch Miss-Wahlen für Transsexuelle veranstaltet. Die neue „Miss International Queen“ zeigte sich von der Akzeptanz der Thailänder überwältigt: "Hier fühle ich mich wie zu Hause" sagte sie und fügte hinzu, in keinem anderen Land habe sie sich jemals so willkommen gefühlt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.