Sa, 20. Oktober 2018

"Wichtige Stütze"

19.01.2017 11:47

Nürnberg verlängert mit Abwehrchef Margreitter

Der 1. FC Nürnberg hat Georg Margreitter über die Saison hinaus an sich gebunden. Der 28-jährige Abwehrchef aus Vorarlberg verlängerte seinen im Juni auslaufenden Vertrag mit dem deutschen Zweitligisten, wie am Donnerstag bekannt gegeben wurde.

Die Laufzeit des Kontrakts verrieten die Nürnberger nicht. Margreitter wechselte im Sommer 2015 zu den Franken und bestritt bisher 34 Pflichtspiele.

"Georg hat sich in seiner Zeit hier in Nürnberg zu einer wichtigen Stütze entwickelt. Er übernimmt auf und abseits des Platzes Verantwortung und hat ein hohes Standing innerhalb des Teams", lobte FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann und bezeichnete den Österreicher als "zentrale Figur für die Zukunft". "Ich fühle mich einfach richtig wohl hier beim Club und bin stolz, weiter Teil dieses Vereins sein und dessen sportliche Zukunft aktiv mitgestalten zu können", erklärte Margreitter.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.