Do, 19. Juli 2018

Fashion Week

18.01.2017 12:07

Andersons sexy Sohn als Dolce-It-Boy am Laufsteg

Auf der Mailänder Modewoche waren nicht nur Models auf dem Laufsteg zu sehen, sondern auch die schönen Promi-Sprösslinge Brandon Lee, Sophia und Sistine Stallone und Sofia Richie. Wer konnte da noch auf die Mode achten?

Dolce & Gabbana lieben Instragram-Influencer und Promikinder und werden auch nicht aufhören ihre Liebe für diese Generation zu bekunden. Am Samstag strömten Promikids, Social-Media-Stars und Blogger nach Mailand zur Fashionweek, und zwar nicht, um wie sonst, in der ersten Reihe zu sitzen, sondern ganz klar, um selbst die italienischen Laufstege zu erobern. Das Designer-Duo ließ Brandon Lee, Pamela Andersons hübschen Sohnemann, Sophia und Sistine Stallone, Sylvester Stallones zauberhafte Töchter, und Lionel Richies jüngste Tochter Sofia Richie die Herbst/Winter 2017 Männermode präsentieren.

Die Show durfte Internet-Star Cameron Dallas eröffnen. Mit 17,4 Millionen Instagram- und 5.2 Millionen YouTube-Abonnenten bringt er dem italienischen Modehause so einiges an Aufmerksamkeit.

Brandon Thomas Lee, Sänger und Sohn von "Baywatch"-Star Pamela Anderson, war ein besonders schöner Hingucker. In einem mit Brokatstoff und Stickereien versehenen dunkelroten Anzug zog er sämtliche Blicke auf sich - darunter auch auch die von Stallone-Töchter Sophia und Sistine, die ebenfalls in der Show mitlaufen durften.

An Celebrity-Kindern mangelte es tatsächlich nicht. Sofia Richie (Lionel Richies Tochter), Presley Gerber (Cindy Crawfords Sohn), Rafferty Law (Jude Laws Sohn) und sogar Levi Dylan (Bob Dylans Enkelsohn) durften ihre Modelkünste ebenfalls unter Beweis stellen.

Auch die hübsche "GNTM"-Gewinnerin Stefanie Giesinger und die deutsche Bloggerin Caro Daur waren mit von der D&G-Promi-Partie.

Márcia Neves
Márcia Neves

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.