Mo, 23. Juli 2018

Kein Scorerpunkt

15.10.2016 07:52

NHL-Auftaktsieg für Michael Raffl mit Philadelphia

Michael Raffl ist mit den Philadelphia Flyers ein hervorragender Start in die neue Saison der NHL gelungen. Die Flyes feierten am Freitag einen 4:2-Erfolg bei den Los Angeles Kings. Der Kärntner Raffl stand bei dem Auswärtserfolg seines Teams insgesamt 15:17 Minuten auf dem Eis, er blieb aber ohne Scorerpunkt.

Für die anderen beiden heimischen NHL-Profis hatte es am Donnerstag im ersten Saisonspiel Sieg und Niederlage gegeben. Michael Grabner schoss für die New York Rangers das erste Tor und verhalf seiner Mannschaft zu einem 5:3-Heimsieg.

Auch Thomas Vanek (zwei Tore) zeigte sein Können, musste sich aber mit den Detroit Red Wings mit 4:6 gegen Tampa Bay Lightning geschlagen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.