20.09.2006 19:53 |

Spirtus-Attacke

Deutsche zündet ihren Ex-Mann an

Eine 53 Jahre alte Frau hat bei einem Streit ihren Ex-Mann in der deutschen Gemeinde Meßkirch im mit Spiritus übergossen und angezündet. Der 48-Jährige stand sofort in Flammen und erlitt lebensgefährliche Verletzungen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Er schwebe nach der Attacke in akuter Lebensgefahr. Die Frau wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Ein Hausbewohner hatte Geschrei gehört und die Rettungskräfte alarmiert. Das Paar ist nach Polizeiangaben erst im Juli geschieden worden.

Wie es zu der Auseinandersetzung kam, blieb zunächst unklar. Die Polizei ermittelt gegen die 53-Jährige wegen versuchter Tötung.