Do, 21. März 2019
30.09.2016 06:00

1. Bild mit Viktoria

Hier zeigt uns Iva Schell ihr kleines Bündel Glück

Nichts auf dieser Welt vermag es zu vermindern, oder gar zu verhindern: Die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind ist grenzenlos. Punkt. Sängerin Iva Schell (38) ist vor Kurzem zum ersten Mal Mutter geworden. Und obwohl ihre kleine Tochter Viktoria erst ein paar Wochen auf dieser Welt ist, haben die beiden gemeinsam bereits viel durchmachen müssen.

Zuletzt war es die Trennung vom Kindsvater, Immobilienmann Kari Noé (47), die für Schlagzeilen sorgte. "Leider hat sich bereits während meiner Schwangerschaft herauskristallisiert, dass seine Gefühle für mich nicht ausreichen würden, um seine zukünftige Lebensvorstellung einem gemeinsamen Familienalltag anzupassen", ließ die Witwe des großen Maximilian Schell wissen.

Freilich ließen die, oft sehr feigen, weil anonym gehaltenen, Anfeindungen auch nicht lange auf sich warten. Doch das prallt an der Single-Mutter ab. Zu viel hat sie in der jüngsten Vergangenheit bereits mitmachen müssen. Und da waren Zweifler an ihrer Liebe zu Maximilian bestimmt nur der Gipfel des Intrigen-Eisberges gegen die gebürtige Deutsche.

Wie es weitergeht? Unser Bild von Iva und Viktoria sagt mehr als tausend Worte: Nichts auf dieser Welt vermag die Liebe einer Mutter zu vermindern, oder gar zu verhindern...

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Deal der Woche
Geheimtipp: Jetzt Luxusurlaub in Tirol erleben!
Reisen & Urlaub
Sparpaket, neue Köpfe
Die ersten Maßnahmen zum Totalumbau des ORF!
Österreich
Jovic an der Angel
Barcelona macht Ernst: 50 Mio. für Hütter-Knipser!
Fußball International
„Keine Schmerzen“
Robert Kratky: Live-Tattoo-Session im Ö3-Wecker
Video Stars & Society
„Frau in Kanada hat‘s“
Porno-Manager: „Habe Meghans Sexvideo gesehen“
Video Stars & Society
Beschwerden abgewiesen
Gerichtsurteil: Ausweisung von Imamen ist rechtens
Österreich
Nur ein Schlag zurück
Schwab nach Sensationsstart in Malaysia Dritter
Sport-Mix

Newsletter