05.09.2016 15:33 |

Große Videopremiere!

Norbert Schneider ehrt den großen Georg Danzer

Georg Danzer war zeit seines Lebens eine Lichtgestalt für den heimischen Austropop. Das weiß natürlich auch der im Jazz verankerte Norbert Schneider, der die musikalische Legende mit "Jö schau" ehrt und dabei sogar alle Hüllen fallen lässt. "Jö schau" ist übrigens nur ein Teil einer 14 Songs starken Danzer-Hommage, die Schneider in Form des Albums "Neuaufnahme" ab 7. Oktober, dem 70. Geburtstag von Georg, in die Welt streut.

Entstanden ist das ambitionierte Projekt auf Initiative des langjährigen Danzer-Managers und Freundes Blacky Schwarz. Amadeus-Award-Gewinner Schneider wird unter anderem auch Versionen von "Ruaf mi ned au" oder "Lass mi amoi no d' Sunn aufgeh' segn" interpretieren und drei exklusive, bisher unveröffentliche Songs mitschicken.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter