Mo, 25. März 2019
05.09.2016 08:57

"Macht verliehen"

Ashley Graham: Kein Sex vor der Ehe

Ashley Graham hatte keinen Sex vor ihrer Hochzeit. Das 28-jährige Plus-Size-Model, die ihren Freund Justin Ervin 2009 in der Kirche kennenlernte und im darauffolgenden Jahr heiratete, hatte sich für ihn aufgespart. Sie findet, mit dem Sex zu warten, gebe einer Frau "mehr Macht" und versichere ihr, dass sie auch einen "guten" Mann datete.

Auch sie selbst wartete mehrere Monate mit der Intimität und verrät dem "Elle Magazine": "Mein Mann und ich haben auch abgewartet. Nennt mich verrückt, aber es hat funktioniert. Unser Sex ist unbeschreiblich gut! Es hat mir so viel Macht verliehen. Und er hat mich mehr respektiert, weil ich nicht aufgegeben habe. Darum rate ich auch meinen Freunden, drei Monate zu warten, nur um zu sehen, ob die Männer es auch können. Und wenn ja, dann ist er der Richtige. Ich weiß, dass es nicht für Jedermann optimal ist, aber für mich war es super. Und ehrlich gesagt bin ich da wirklich stolz drauf."

Trotzdem hält ihre gut funktionierende Ehe sie nicht davon ab, von dem DNCE-Frontmann Joe Jonas zu schwärmen, mit dem sie am Set seines Musik-Videos zu "Toothbrush" arbeitete: "Wir haben uns sozusagen im Bett kennengelernt und es hat so Spaß gemacht! Er ist so respektvoll und professionell, aber gleichzeitig auch so lustig und wirklich süß!"

Anfang des Jahres sorgte Ashley für Furore in der Modewelt, als sie als erstes Übergrößen-Model auf dem Cover der "Sports Illustrated" im Bikini zu sehen war. Doch das ist der "America's Next Top Model"-Jurorin noch nicht genug: "Wenn noch mehr üppigere Frauen auf die Cover kommen würden und es nicht mehr so ein großes Thema wäre, dann können wir sagen, dass es einen wirklichen Wandel in diesem Business gegeben hat."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nützlich & komfortabel
Diese Dinge gehören auf jeden Schreibtisch
Haushalt & Garten
ÖFB-Pleite in Israel
Keine Mentalität und kein Biss - blamabel!
Fußball International
Gedächtnistraining
Strategien gegen „digitale Denkfaulheit“
Gesund & Fit
Pándi-Kommentar
Von solchen Freunden tunlichst fernhalten
Österreich
Neue Partnerschaft
Großes Interesse an Kanzler Kurz in Kuwait
Österreich
Diskussion um Gesetz
Bub durch Hundebiss getötet: Prozess startet
Österreich
Starke Preisanstiege
Strom um 4 Prozent teurer als noch vor einem Jahr!
Bauen & Wohnen
So planen Sie richtig
Jetzt Badezimmer ganz neu einrichten!
Bauen & Wohnen
Israel-Teamchef
Herzog: „Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft“
Fußball International
Drei Tore, ein Assist
Wer ist Zahavi? Dieser Mann machte uns fertig!
Fußball International
Lewandowski trifft
Polen dank Sieg gegen Lettland neuer Spitzenreiter
Fußball International
Trotz 2:0-Führung
Deutsche feiern Zittersieg in den Niederlanden
Fußball International

Newsletter