25.07.2008 11:07 |

Ausgebrannt

Burnout - und nichts geht mehr...

"Ich bin morgens so müde wie abends vor dem Einschlafen", "Ich frage mich immer öfter, wozu ich das noch mache" oder "Lange halte ich das nicht mehr durch" – sagst du dir so etwas manchmal? Dann nimm das als Alarmsignal, du steuerst auf einen Burnout zu. Burnout beschreibt das Phänomen, dass sich engagierte Menschen im Zuge ihrer Tätigkeiten in Job und Freizeit nach und nach völlig verausgaben und in der Folge nicht nur Begeisterung und Interesse an ihren Aufgaben verlieren, sondern sich insgesamt leer und ausgebrannt fühlen. Die Folge können körperliche Beschwerden und ein kompletter Sinnverlust sein. Hier erfährst du alles über Auslöser, Symptome und Möglichkeiten der Selbsthilfe.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)