Di, 11. Dezember 2018

"Ciao, großer Held"

29.06.2016 13:49

Fans nehmen in Rom Abschied von Bud Spencer

Rom nimmt Abschied von dem am Montag verstorbenen Schauspieler Bud Spencer. Hunderte Menschen strömten am Mittwoch zum Kapitol, dem römischen Rathaus, wo der Sarg des gebürtigen Neapolitaners, der bürgerlich Carlo Pedersoli hieß, aufgebahrt wurde.

Wegen des starken Andrangs musste die Aufbahrungskammer im Kapitol früher als ursprünglich geplant geöffnet werden. Die Menschen defilierten vor dem Sarg, legten Blumen nieder und kondolierten Pedersolis drei Kindern Giuseppe, Cristiana und Diamante.

"Ihn ein letztes Mal sehen"
"Er war großartig, ich wollte ihn ein letztes Mal sehen", sagte ein Fan, der in der Hitze in der Schlange darauf wartete, an Bud Spencers Sarg vorbeizumarschieren. "Ciao, großer Held!", war auf einem Plakat zu lesen. Für Millionen war Bud Spencer ein Held ihrer Kindheit. Sein Tod bewegte viele Menschen, Beileidsbekundungen trafen aus der ganzen Welt ein.

"Kirche der Künstler"
Zur Beerdigung am Donnerstag werden zahlreiche Trauergäste in der Kirche Santa Maria in Montesanto an der Piazza del Popolo in Rom erwartet. Diese ist als "Kirche der Künstler" bekannt. Hier werden Trauerfeiern für große Persönlichkeiten der Kultur zelebriert.

Mit 86 Jahren verstorben
Bud Spencer war am Montag im Alter von 86 Jahren in einem römischen Krankenhaus gestorben. Zuletzt plagten den dreifachen Familienvater, der seit mehr als einem halben Jahrhundert mit seiner Frau Maria verheiratet war, gesundheitliche Probleme. Sein letztes Wort sei "Danke" gewesen, sagte sein Sohn Giuseppe.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Hier im CL-TICKER
LIVE: Liverpool kämpft gegen Napoli ums Überleben
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.