Mi, 14. November 2018

Häf'n all inclusive

25.08.2006 16:46

Georgier lobpreisen Leobener Gefängnis

Eigentlich lauten Urlaubsangebote etwa "Zwei Wochen all inclusive", hier könnte es eher heißen "Zwei Jahre all inclusive" - frühzeitiger Reiseabbruch nicht möglich. Auf einer georgischen Website wird geradezu für ein österreichisches Gefängnis geworben. Wenn man sich die Fotos ansieht, könnte man glatt an paradiesische Zustände im Justizzentrum Leoben glauben.

Auf den Bildern ist der "komfortable" Häfn-Alltag zu sehen. Mit Spiel, Sport und sonstigen Annehmlichkeiten.

Von den Lebensumständen, die die Fotos vermitteln, kann das Gros der Bevölkerung wohl nur träumen: Ein Wuzzler im Aufenthaltsraum neben einem großen Fernseher, eine herrliche Sporthalle, ein piekfeiner Trainingsraum mit glänzenden Fitnessgeräten - und ein verträumter Blick in die grüne Landschaft neben Korbsessel und Palme. Die Luft ist allerdings "gesiebt".

Angeboten wird auch ein "Langzeitbesuch" - wobei sich ein Häftling maximal 24 Stunden lang mit Partner oder Familie in einem Raum ungestört aufhalten kann - was bereits für heiße Diskussionen sorgte.

Hier bleibt man freiwillig, hier bricht man nicht aus, heißt es auf der Seite. Zu dumm, dass man kriminell werden muss, um in dieses Freizeitzentrum übersiedeln zu dürfen. Und dass man sich die Länge des Urlaubs nicht aussuchen kann.

Anstaltsleiter Manfred Gieß: "Strafvollzug ist viel zu ernst, um ihn so zu präsentieren. Allerdings verstehe ich, dass für Menschen in Georgien oder in der Ukraine ein solches Gefängnis unvorstellbar ist."

Die Justizanstalt ist mit 205 Häftlingen voll belegt. Die Häftlinge stammen aus 19 Nationen, unter ihnen sind zwölf Georgier.

Aktuelle Schlagzeilen
Nach vier Siegen
Solari erhielt bei Real Madrid Vertrag bis 2021!
Fußball International
Nur mehr 12 erlaubt?
England will nach Brexit Legionärs-Zahl reduzieren
Fußball International
Die „Krone“ zu Besuch
Matt: „Mit den Pferden ist’s wie beim Skifahren!“
Wintersport
Zahlen aus Ministerium
Abschiebungen: Plus 46%, beinahe 50% vorbestraft
Österreich
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.