19.08.2006 01:47 |

Schräge Rundfahrt

Feuerwehrmann fährt im Wäschetrockner

Es war eigentlich eine Blödelei – aber eine ziemlich alberne Blödelei! Vier britische Feuerwehrmänner aus Manchester sind vom Dienst suspendiert worden, weil sie sich während der Arbeitszeit einen Spaß mit dem Wäschetrockner der Wache erlaubten, die „Rundfahrt“ eines Kollegen filmten und das Video im Internet veröffentlichten.

Das Handyvideo war tagelang der Renner beim Bloggerportal „YouTube“. In ziemlich schlechter Qualität sieht man einen uniformierten und sehr gelenkigen Menschen in einer Trocknertrommel sitzen.

Man hört Stimmen, der Mann verschwindet im Trockner, die Tür geht zu und er dreht unter dem lauten Gelächter der Kameraden ein paar Runden.

Einen Brand hätte der Typ in seinem Zustand nicht löschen können, und deswegen wurde er samt Kollegen vom Dienst freigestellt – zum Wäschetrocknerfahren...

Den Link zum Video gibt’s in der Infobox!

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol