Fr, 24. Mai 2019
19.01.2016 16:26

Graffiti-Attacke

"Keine Asylanten": Rowdys suchen Arztpraxis heim

"Rassist", "Fascho" und "Run Nazi Scum" - mit schwarzen Lettern besprühten unbekannte Rowdies in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Ordination des Wiener Allgemeinmediziners Thomas Unden. Der Doktor hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil er keine Asylwerber bei sich behandeln will.

Charly's Bar im oberösterreichischen Bad Ischl rühmt sich im Internet, "asylantenfrei" zu sein, der oberösterreichische Anwalt Klaus Burgholzer möchte keine Ausländer mehr vor Gericht verteidigen und Allgemeinmediziner Thomas Unden nimmt in seiner Ordination keine Asylwerber an - in Zeiten wie diesen stellen etliche Österreicher ihren persönlichen Grenzzaun auf.

Mit Folgen: Unbekannte suchten in der Nacht auf Dienstag die Praxis von Unden in Wien-Floridsdorf heim, besprühten die Auslage des Arztes mit Parolen. "Mir ist das egal, ich bleibe meiner Linie treu", so Unden beim "Krone"-Lokalaugenschein - deswegen hat ihm die Wiener Gebietskrankenkasse den Vertrag gekündigt.

"Ich mache trotzdem weiter", so Unden. Ebenfalls ernst meint der "Asyl-Arzt", der in der ATV-Fernsehserie "Das Geschäft mit der Liebe" mitgewirkt hatte, dass er gerne bei der Bundespräsidentenwahl antreten wolle.

Lesen Sie auch:

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Trost nach Entlassung
Dieser Po-Wackler macht Teamkicker zum Rap-Star
Fußball International
Neuer Posten
Tormanntrainer! Almer feiert Comeback beim ÖFB
Fußball International
In Cannes präsentiert
Giambattista Valli designte Kollektion für H&M
Lifestyle
Ziel: WM 2022
Marcello Lippi wird erneut Teamchef von China
Fußball International
Unwürdiges Endspiel?
Tickets zurück! EL-Finale laufen die Fans davon
Fußball International

Newsletter