Di, 21. Mai 2019
14.01.2016 11:55

Suche nach Geld

USA: Escobars Zehn-Millionen-Villa wird abgerissen

Pablo Escobars ehemalige Villa in Miami Beach wird abgerissen, weil ihr jetziger Eigentümer auf verborgene Beute des 1993 getöteten kolumbianischen Drogenbosses hofft. "Escobar hatte die Angewohnheit, in allen seinen Häusern Geld zu verstecken", rechtfertigte der Gründer der US-Restaurantkette Chicken Kitchen, Christian de Berdouare, seine Entscheidung.

Nach Berdouares Angaben hat der Abriss am Montag begonnen und könnte bis zu drei Wochen dauern. Der Unternehmer hatte das Anwesen 2014 für zehn Millionen Dollar (rund 9,3 Millionen Euro) gekauft. Er ist fest davon überzeugt, dass sich die minutiöse Suche nach einem möglichen Versteck lohnt. Er habe dafür ein ganzes Team von Experten mit Metalldetektoren, Sonargeräten und anderen Apparaten angeheuert, sagte der Unternehmer.

Er rechne mit allem, "Bargeld, Gold, Schmuck, Leichen", fügte Berdouare hinzu. Auf dem Anwesen soll nach seinen Angaben anschließend eine noch größere und imposantere Villa entstehen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Minister kaltgestellt
Herbert Kickl muss Sheriffstern wieder abgeben
Österreich
Premier League
Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton
Fußball International
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International

Newsletter