22.06.2006 11:11 |

Müder Dieb

Schnarchen verrät schlafenden Einbrecher

Bloß ein paar Bier hat Wiman Sukchareon abends aus einem kleinen Lebensmittel-Geschäft im Norden Thailands stehlen wollen. Dann lief alles schief: Er hörte den Besitzer kommen und versteckte sich unter einem Bett – leider unter dem Bett, in das sich der Betreiber des Geschäftes kurz darauf zum Schlafen legte. Während der Dieb auf einen günstigen Moment zur Flucht wartete, trank er schon mal das gestohlene Bier – und schlief prompt selbst ein.

Noch hätte es gut ausgehen können für den Einbrecher – wäre da nicht sein Schnarchen gewesen. Er schnarchte so laut, dass der bereits schlafende Ladenbesitzer wieder aufwachte und ihn der Polizei übergab. Sukchareon muss sich laut Behörden auf sechs Monate Gefängnis gefasst machen.

Symbolbild

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol