Mo, 15. Oktober 2018

Zufallsfund auf Skye

02.12.2015 10:11

Hunderte Dinosaurier-Spuren in Schottland entdeckt

Einen spektakulären Fund haben Paläontologen auf der schottischen Insel Skye gemacht. Sie fanden an der Küste Hunderte Fußabdrücke von Dinosauriern - die ersten überhaupt in Schottland. Laut den Forschern stammen die 170 Millionen Jahre alten und bis zu 70 Zentimeter langen Spuren von pflanzenfressenden Sauropoden, die mindestens 15 Meter groß und über zehn Tonnen schwer gewesen sein müssen.

Dass man die Dino-Spuren im Frühjahr dieses Jahres entdeckt habe, sei ein absoluter Zufall gewesen, denn die Fundstätte sei dicht mit Seegras bewachsen und die Abdrücke überhaupt nur bei Niedrigwasser erkennbar, berichtet ein Team um Steve Brusatte und Thomas Challands von der University of Edinburgh im "Scottish Journal of Geology".

"Uns war sofort klar, was wir da gerade entdeckt haben", sagt Brusatte. Die Spuren seien die bedeutensten Dinosaurier-Entdeckung, die jemals in Schottland gemacht wurden. Analysen der Abdrücke würden darauf hinweisen, dass diese von entfernten Verwandten einer besser bekannten Spezies namens Diplodocus, schreiben die Forscher auf der Website der University of Edinburgh.

"Fundort sieht aus wie eine Dino-Disco"
Die Fußabdrücke seien teilweise übereinander gelagert gewesen. "Der Fundort sieht aus wie eine Dino-Disco, die in Stein überliefert wurde", erklärt Geologe Brusatte. Die große Zahl der Abdrücke zeige, dass die optimalen Lebensbedingungen für die Sauropoden für einen längeren Zeitraum gegeben waren und wahrscheinlich zahlreiche Generationen am Fundort lebten.

Die Landschaft habe damals aber völlig anders als heute ausgesehen: Es sei deutlich wärmer gewesen, flache Seen, Lagunen und große Flüsse hätten die Region dominiert. Das Besondere an den im Gestein überlieferten Abdrücken sei, dass sie eindeutig beweisen, dass im mittleren Jura wirklich Dinosaurier am Fundort lebten, so die Wissenschaftler.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.