21.04.2006 12:34 |

Toiletten-Award

Amerikas bestes Topferl 2006

Der US-Amerikaner an sich soll sich ja nicht sonderlich viel aus stillen Örtchen machen. Einmal im Jahr gehen viele Amis dann aber ganz bewusst auf’s fremde Restaurant-Klo und stimmen im Internet über Amerikas bestes Topferl ab. And the winner is: Ein Restaurant im Bundesstaat Ohio, das seine edlen Marmor-WCs mit Sportpostern dekoriert hat.

Zehntausende Votes wurden ein ganzes Jahr lang auf der Website des „Best Restroom Awards 2006“ abgegeben. Bis zum Schluss lieferten sich der Vorjahrsgewinner, ein Bistro in Michigan, und der heurige Sieger aus Ohio ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Der Publikums-Bewerb wurde heuer schon zum fünften Mal unter der Schirmherrschaft der Firma Cintas, die Haushaltsuniformen und Bedarfsartikel herstellt, ausgetragen. Das „Wendell’s Restaurant“ in Ohio punktete vor allem mit seiner erlesenen Auswahl von gediegenem Sanitär-Zubehör und dem besonderen Sport-Flair in den Toiletten.

In den Toiletten sind über der dunklen Holzvertäfelung großformatige Porträts und Mannschaftsbilder aufgehängt. Die User bemerkten auch besondere Sauberkeit und kein unangenehmes Odeur in den doch stärker frequentierten Klos.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol