Mo, 18. Juni 2018

Siebenschläfertag

26.06.2015 15:36

Sommer wird heiß und sonnig!

"Regnet es am Siebenschläfertag, es noch sieben Wochen regnen mag." Da heute aber die Sonne vom Himmel lacht, deuten das viele Verfechter dieser Bauernregel als gutes Omen für den Sommer. Zufall oder nicht: Auch die Meteorologen sehen heuer ihre Langzeitprognosen bestätigt und prophezeien viel Sonne und Hitze.

"Die Bauernregel findet nur zum Teil Berechtigung. Wenn sich Ende Juni, Anfang Juli ein stabiles Hochdruckgebiet über Mitteleuropa bildet, können wir davon ausgehen, dass das Wetter in den nächsten drei bis vier Wochen sommerlich heiß wird", erklärt Martin Ortner von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Und es sieht gut aus! In den nächsten Tagen wird es immer wärmer und die Temperaturen steigen. Ortner: "Der Juli wird hochsommerlich heiß – und wir erwarten nur wenige Niederschläge."

Dass es am heutigen Siebenschläfertag am Nachmittag einzelne gewittrige Regenschauer geben könnte, sollte kein Grund zur Sorgesein. Ortner: "Der eigentliche Siebenschläfertag ist am 7. Juli. Das hängt mit dem Gregorianischen Kalender zusammen. Und da wird es heiß und sonnig mit richtig sommerlichen Temperaturen um 30 Grad!"

Der Siebenschläfertag hat übrigens nichts mit dem niedlichen Tierchen zu tun. Er beruht auf einer Legende, wonach sieben Männer während der Christenverfolgung im Jahr 251 im Berg Kalion bei Ephesus eingemauert wurden und dann in einen tiefen Schlaf verfielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.