Do, 16. August 2018

Zurück im Geschäft

22.04.2015 11:45

Peter Pacult ist neuer Trainer beim FAC

Die Zeit des Wartens auf einen neuen Job ist vorbei – Peter Pacult ist ab sofort neuer Trainer des abstiegsbedrohten heimischen Zweitligisten FAC. Der Ex-Rapid-Trainer folgt dem am Dienstag nach der 0:1-Heimniederlage gegen Liefering geschassten Hans Kleer auf der Trainerbank der Floridsdorfer nach. Nach drei Niederlagen in den jüngsten vier Runden liegt der FAC sieben Partien vor Schluss nur zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Pacult unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende ohne Option und meinte bei seiner Vorstellung: "Der FAC ist der Verein, bei dem alles begonnen hat. Wenn er mich braucht, bin ich da. Ich musste nicht lange nachdenken, um zu den Wurzeln meiner Karriere zurückzukehren und möchte dem Klub mit meiner Erfahrung helfen."

Der Floridsdorfer Pacult begann seine aktive Karriere beim FAC, ehe er seine Laufbahn beim Wiener Sportclub, Rapid, FC Tirol, FC Linz, 1860 München und bei der Austria fortsetzte. Als Trainer war er mit 1860 München von 2001 bis 2003 in der deutschen Bundesliga engagiert, es folgten Jobs beim FC Kärnten (2004 - 2005) und Dynamo Dresden (2005 - 2006). Von 2006 bis 2011 arbeitete Pacult bei Rapid und holte mit den Hütteldorfern 2008 ihren bisher letzten Meistertitel.

Danach stand der 55-Jährige noch bei RB Leipzig (2011 - 2012) und Dynamo Dresden (2012 - 2013) unter Vertrag. Seit seiner Entlassung in Dresden am 18. August 2013 war Pacult ohne Trainer-Arbeitsplatz. FAC-Sportchef Peter Eigl gab sich überzeugt, mit der Verpflichtung von Pacult die richtige Entscheidung getroffen zu haben. "Wir haben einen Trainer geholt, der für Erfolg steht. Damit wollen wir den entscheidenden Impuls setzen, um den Klassenerhalt zu schaffen", erklärte Eigl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Greif in die Tasche“
Real-Pleite: Fans fordern Topersatz für Ronaldo
Fußball International
Thilo Kehrer
Mega-Transfer: PSG schnappt sich Schalke-Youngster
Fußball International
Österreich auf Rang 23
Weltmeister Frankreich neue Nr. 1 in Weltrangliste
Fußball International
Nach Supercup-Pleite
Real-Coach Lopetegui: „Müssen wieder aufwachen“
Video Fußball
Traum vom Triple
Juventus mit Ronaldo DER haushohe Serie-A-Favorit!
Fußball International
„Bye bye achtes Monat“
Hirschers Herzdame Laura zeigt ihren Babybauch!
Wintersport
Für EL-Rückspiel
Negativ-Rekord: Leipzig verkauft nur 7 (!) Tickets
Fußball International
Nach 0:5-Klatsche
Hütter knallhart: Frankfurt-Trio aussortiert!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.