Golf-"Erdrutsch"

Tiger Woods erstmals seit 1996 nicht in Top 100

Sport
30.03.2015 14:31
Golf-Superstar Tiger Woods, der aktuell an seinem Comeback arbeitet, scheint erstmals seit mehr als 18 Jahren nicht mehr in den Top 100 der Weltrangliste auf. In der aktuellen Wertung vom Montag ist der 39-Jährige nur noch die Nummer 104.

Die Saison 2015 hatte der zuletzt mit Rückenproblemen kämpfende US-Amerikaner noch als 32. in Angriff genommen. Zum Vergleich: Der beste Österreicher, Bernd Wiesberger, rangiert an der 42. Stelle.

Heuer hat Woods, der Gewinner von 18 Major-Turnieren (zuletzt 2008), erst zwei Turniere gespielt und in der vergangenen Woche neuerlich acht Plätze eingebüßt. Woods war erstmals im Juni 1997 die Nummer eins der Welt und führte das Ranking für die Rekordzeit von 683 Wochen an.

(Bild: GEPA)
(Bild: AP)
(Bild: EPA)
(Bild: Offizielles Vonn-Facebook-Profil)
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele